enhardir

7 Redaktionsempfehlungen
Name:
Reinhard Dörfler

Kommentare von enhardir

[empty]

* verwundert die Augen reib und noch mal les* Nanu- ein Bittner Artikel , den ich voll und ganz unterstützen kann - wo gibt's denn sowas? mehr

Fr, 05/27/2016 - 17:44
[empty]

[...] In meiner Wahrnehmung verammeln sich in der heutigen Linken eher die Menschen, die früher SPD-Unterstützer oder gar Mitglieder waren und sich, enttäuscht von Schröders neoliberalem Agenda-Kursw mehr

Do, 05/26/2016 - 09:51
[empty]

Die SPD sollte sich keine Gedanken um einen sogenannten Kanzlerkandidaen machen. Das ist für eine 20% Partei ja sowas von lächerlich. Sie sollte sich liebe auf die Suche nach einem Erneuerer machen. mehr

Di, 05/17/2016 - 18:00
[empty]

Die 20-%- Tendenz-Sinkend Partei SPD, vormals sozialdemokratisch, würde sich weniger lächerlich machen, würde sie das Wort "Kanzlerkandidat" durch "Spitzenkandidat" ersetzen. mehr

Sa, 05/14/2016 - 16:08
[empty]

Werte sind für die Politiker doch nur dann von Bedeutung, wenn man sie von anderen einfordert, z.B. um Interventionen in anderen Ländern zu rechtfertigen. mehr

Sa, 05/14/2016 - 16:00
[empty]

Ich komme immer wieder zu dem Schluss, dass der "Kern des Problems" eingravierendes Defizit im sogenannten "Völkerrecht", das eigentlich zutreffender Internationales Recht heisst, ist: Es fehlt ein Sa mehr

Do, 05/12/2016 - 07:58
[empty]

"Gegen Hillary Clinton gibt es manche Bedenken." Einige US-Bürger formulieren ihre Bedenken sogar sehr drastisch: http://www.zerohedge.com/news/2016-05-09/paul-craig-roberts-warns-killar... mehr

Di, 05/10/2016 - 10:29
[empty]

"könnte der Bürger dann allerdings fragen, ob Opposition gegen Assad den Tod von 470.000 Menschen rechtfertigt?" Die korrekte Frage lautet: welchen Interessen steht assad im Weg? Aber auch dazu gibt mehr

Sa, 05/07/2016 - 07:13
Seite 1 / 60