E.Moritz

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von E.Moritz

Auch in einer 2-Parteien-Demokratie

müssen Mehrheiten organisiert werden. Und allein aufgrund der unterschiedlichen Mehrheitsverhältnisse im Senat und im Kongress hat auch der Präsident gelegentlich Schwierigkeiten, Mehrheiten für seine [weiter…]

25.09.2013 - 16:51
Mr. Hansen hat hier ein echtes Problem eröffnet:

wie wählt man in Deutschland "richtig"? Wir haben hier viele Parteien und das ist auch gut so! Besser als eine Nur-Zwei-Parteien-Demokratie ist das allemal, weil es ja auch mehr Alternativen als nur Z [weiter…]

25.09.2013 - 16:42
Noch immer fehlt mir eine Recherche zur Reaktion Israels

im Falle eines US-Eingriffs. Die SZ hat versucht, darüber zu schreiben und das klingt ziemlich anders als das, was ZO hier schreibt. Sz bereits gestern Abend: "Nach Ansicht des iranischen Parlamentsp [weiter…]

29.08.2013 - 12:09
D. wird nach außen von der Bundesreg. vertreten.

Somit stimmt u.a. auch diese satirische Meinung Hansens nicht: "Es wäre aber ab und zu schön, Deutschland international ernst nehmen zu können." Merkel repräsentiert die Deutschen neben dem Bundes [weiter…]

28.08.2013 - 10:43
Deutschland ist das beliebteste Land der Welt!

So ist das Ergebnis der "BBC-UMFRAGE Deutschland, das beliebteste Land der Welt 23.05.2013, 21:46 Uhr Wer hätte das gedacht? Deutschland ist nach einer Umfrage der britischen BBC das beliebteste [weiter…]

28.08.2013 - 09:37
Lieber Herr Monath, ihre Folgerungen sind nicht korrekt:

"Sie (die SPD) würde sich zum Komplizen eines Despoten machen, der offenbar sein eigenes Volk vergiftet." Denn auch Sie scheinen es noch nicht zu wissen, dass es niemals eine deutsche Partei oder e [weiter…]

27.08.2013 - 17:51
maluslupus, zunächst bleibt festzuhalten, dass es das Parlament

ist, das deutsche Soldaten entsendet oder nicht. Eine Regierung alleine darf das nicht! So steht es im Grundgesetz! Also Ihre Aussage ist somit falsch: "Dagegen bleibt festzuhalten, dass es eine Rot- [weiter…]

27.08.2013 - 17:33
Mit Wahlkampf hat das nichts zu tun!

Warum sollte sich ein Brite in den deutschen Wahlkampf einmischen? Nein! Alles, was heute über NSA-etc geschrieben und diskutiert wird, wäre auch während einer SPD-Regierung in der 1. Hälfte der Le [weiter…]

27.08.2013 - 12:34
Seite 1 von 20