Emiljohann

5 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Emiljohann im früheren Leserartikelblog

FDP - Bald wählen 18% der Bürger ihren Henker

Seit langem hege ich eine tiefe Aversion gegenüber der FDP und frage mich, von wem diese Partei eigentlich mit gutem Gewissen gewählt wird. Was sich derzeit abspielt gleicht einem Alptraum. Man nehme  more
Fr, 02/13/2009 - 20:19

Kommentare von Emiljohann

Macht der Kommissare

Als David Cameron seine Anfeindungen gegenüber Juncker sehr heftig vortrug, dachte ich wieder einmal an bösartige Störmanöver vonseiten der Briten, die einfach nicht Europa sein wollen. Für alle Bürge mehr

Mi, 10/22/2014 - 18:58
Lustig, manche Kommentare hier

Im Deutschlandradio Berlin wurden Interviews gesendet von Menschen, die der deutschen Sprache mächtig sind und von den für Propaganda zuständigen Behörden der Putin-Administration angestellt wurden, u mehr

Fr, 10/10/2014 - 00:41
18 Seiten schon heute; So viel Transparenz schafft vertrauen

Wenn einer argumentiert, dass etwas sehr gut, sogar den Charakter einer einmaligen Chance innehabe, man also unbesehen "zuschlagen" solle, dann kommt bei mir instinktiv Unbehagen und Misstrauen auf. I mehr

Fr, 10/10/2014 - 00:22
Rechtfertigungslehre

Der Imperative gibt es genug. Wenn die Welt droht in der Beliebigkeit der Moralvorstellungen im Sumpf zu ersticken, dann rufen die Medien nach den Theologen. Katholische Priester und Frau Käsmann ethi mehr

Sa, 07/26/2014 - 22:26
Schlaraffenlandssehnsüchte?

Der Mensch ist ein seltsames Wesen. Oft will er immer das, was er gerade nicht haben kann. In Stresssituationen besser keine Arbeit, in Situationen der Arbeitslosigkeit möglichst schnell wieder Arbeit mehr

Mo, 07/21/2014 - 15:38
Nur so reingeduselt?

Mit Löw wurde die Mannschaft einmal dritter und jetzt erster in einer WM. Zuvor in der WM in Deutschland, war sie ebenfalls dritter. Hatten wir da, nimmt man das Jahr 2002 auch noch hinzu (da wurde De mehr

Di, 07/15/2014 - 16:03
"....bevor ich gelesen hab, was ich dazu geschrieben habe?"

Slotterdijk läßt nie etwas aus. Vor wenigen Jahren hielt er uns den totalen Wirtschaftsliberalismus vor Augen, erzählte uns, wie die Chinesen ihre Nase in den Wind des Raubtierkapitalismus stellen und mehr

Di, 07/08/2014 - 18:35
Niebel ist sich treu geblieben

Das passt zusammen, jawohl! Entwicklungshilfe hat Niebel schon immer an die Frage gekoppelt, wie sich das jeweilige Land unser Volkswirtschaft gegenüber, zum Beispiel auch beim Waffenkauf, verhält. D mehr

Mi, 07/02/2014 - 19:21
Seite 1 / 22