eins2

4 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von eins2

Ein Staat, der in dieser Weise die Menschenwürde und

die Menschenrechte mit Füßen getreten hat, wo er auch nach dem WW2 militärisch aufgetreten ist und noch immer ein solches Folterlager und ggf. weitere geheime unterhält, kann nicht Mitglied einer viel mehr

Di, 01/27/2015 - 11:09
Die Formulierung "Schlussstrich§ ansich ist entwürdigend

angesichts des gigantischen Verbrechens und des immer noch tief sitzenden Leid's der noch lebenden Opfer und deren Nachkommen. Diese Formulierung entstammt den Nazis in den fünfzigern, die sich als er mehr

Di, 01/27/2015 - 10:54
Es muss nicht Programm sein,

der allseits bekannt Umgang mit dem Problem durch die Kirchen spricht für sich. mehr

Mo, 01/26/2015 - 17:27
Es muss Schluss sein mit vertuschen und versetzen!

Die Versetzungsstrategie der Kirchen zeugt von eigener Auffassung hinsichtlich der Verantwortung gegenüber den Opfern. Ihr Leiden wurde einfach reduziert und ignoriert von leitenden Verantwortliche mehr

Mo, 01/26/2015 - 17:17
Dem Normalgriechen hatte vor der Einführung des €

niemand die Wwahrheit gesagt, sprich dieRrisiken erklärt, die GR eingehen würde. Vielmehr hatten alle die Gier im Sinn nicht zuletzt auch wegen der Verlockungen, die Wohlstand für alle verhiessen. Die mehr

Mo, 01/26/2015 - 07:20
Lügenpresse ist schön längst passe, wie wir wissen,

jedoch als tendenziert und unterschwellig gesteuert darf sie betrachtet werden, dafür gibt es genug Indizien und auch beweiskräftige Artikel. mehr

So, 01/25/2015 - 09:18
Eine geschickte Formulierung in der Überschrift,

sie trifft jedoch nicht den Kern des Problems. Diese Freiheit wurde von der Wertegemeinschaft des Westens und Führung der Leit(d)kultur selbst fahrlässig aufs Spiel gesetzt, wie man heute überall dort mehr

So, 01/25/2015 - 09:10
Es hat sich wohl noch nicht herumgesprochen,

dass in den öffentlichen Verwaltungen längst das moderne Management mit unterschiedlichen Konsequenzen angekommen ist, es allerdings teils dilettantisch umgesetzt wurde, in erster Linie um Kosten zu s mehr

Sa, 01/24/2015 - 12:21
Seite 1 / 127