eins2

4 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von eins2

Da ist nichts zu empören ausser, über die eigene Unfähigkeit

als "erwachsener" Staat, den man für akzeptabel und verhandlungsfähig halten sollte, nachzudenken, mit der Geschichte aufrichtig und akzeptabel umzugehen. Alles andere stammt aus einer Zeit, die als mehr

Sa, 04/25/2015 - 09:35
Nie mit ihrem Tod gerechnet,

davon ist vordergründig auch wohl auszugehen. Was hier trägt ist die von klein auf erlernte und gelebte Einstellung zur Gewalt und im Besonderen zum weiblichen Geschlecht. Das dürfte wahrer Verlaufsgr mehr

Sa, 04/25/2015 - 09:05
Eine wichtige Frage stellt sich in der gesamten bisherigen

Lausch- und Überwachungsproblematik. Inwieweit lässt es die deutsche Politik zu, dass die USA hier, trotz gegenteiliger Bekundungen, schalten und walten können, wie es ihnen beliebt? Dafür geibt es mi mehr

Sa, 04/25/2015 - 08:55
Deutschland weiss aus eigener Erfahrung, was Völkermord ist,

zumal Deutschland auch damals, vor dem von ihm selbst durchgeführten Völkermord, zugeschaut hatte. Es ist für den BP geradezu eine Verpflichtung, dieses Verbrechen beim Namen zu nennen und auch den Sc mehr

Sa, 04/25/2015 - 08:36
Es ist einfach nicht zu fassen, wieviel Geld hier ohne

Verantwortlichkeit einfach so in den Sand gesetzt wird und das in Mengen, nach denen Gemeinden für Kitas, Straßen, Füchtlingsunterbringung etc. nur so die Hände ringen. Erst die verkorkste Drohne, d mehr

Mi, 04/22/2015 - 21:30
Es muss sich der freie Bürgerwille sehr viel mehr Gehör

verschaffen. Dieses Abkommen wird als notwendiges Handelinstrument verkauft, hingegen beinhaltet es die zunehmende Abhängigkeit von den USA, die hierdurch auch entscheidende Kontrolle über europäische mehr

Mo, 04/20/2015 - 08:50
Jedoch sind z.B. in Deutschland solche meth. Fehler

nicht tödlich, das ist ein entscheidender Unterschied, wenn auch jahrelange ungerechtfertigte Haft zu seelischem Tod führen kann. mehr

Mo, 04/20/2015 - 08:38
In den USA in ein Verfahren verwickelt zu werden sollte

möglichst vermieden werden. Die Juristerei ist immer noch historisch angelehnt und es darf bezweifelt werden, ob die Ermittlungsbehörden in einer Weise kompetent sind, wie es ein Rechtsstaat nun mal e mehr

Mo, 04/20/2015 - 08:34
Seite 1 / 141