einervonvieren

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von einervonvieren

Ein sehr guter Artikel

Meiner Meinung nach jammert der Autor nicht. Aber bei vielen Kommentaren schimmert schon fehlende Empathie durch, wenn der Autor etwas von seiner Gefühlswelt preisgibt. Aber eine Anmerkung an Herrn B mehr

Fr, 10/31/2014 - 17:04
Darum geht es in meinem Kommentar nicht

Ich Antworte trotzdem: Es bleibt meist meist an der Frau hängen. mehr

Do, 10/30/2014 - 17:16
Brainstorming ohne Nährwert

Das Problem sind nicht die paar Monate vor bzw. nach der Geburt. Sondern die aufgeteilte Aufmerksamkeit wenn Kinder vorhanden sind. Und umso mehr Kinder, desdo mehr Aufmerksamkeit zugunsten der Famili mehr

Do, 10/30/2014 - 08:22
So witzig ist das gar nicht...

...und meine Solidarität wird auch groß geschrieben. Ich bin sogar in einer Gewerkschaft die nicht wirklich was kann. Zum Thema Verdi: An die Situation damals und auch an die der ÖTV in den 90ern kann mehr

Mi, 10/29/2014 - 01:10
Super Verdi!

Man beachte den Wechsel von BAT nach TV-L. Ganz großer Sport. Aber da war D auch noch der "Kranke Mann Europas" und "Gürtel enger schnallen" Pflicht. Das Proletariat hatte Gürtel, das Bürgertum leider mehr

Di, 10/28/2014 - 17:19
2 Anmerkungen

1. Es ist gut, dass die offenen Nationalsozialisten eine Abfuhr bekommen haben. 2. Es sollte nicht verwundern, dass die pro europäischen Kräfte deutlich gewonnen haben. Schließlich wurde in den pro r mehr

Mo, 10/27/2014 - 12:43
Richtig, aber!

Die Fragen werden immer dem gleichen Klientel gestellt. Und die Meinung hat sich drastisch verändert. Entweder hat sich in der Zusammensetzung der Studenten was geändert oder die Gesellschaft ändert mehr

Mo, 10/27/2014 - 09:17
Nicht ganz verkehrt...

...aber auch nicht ganz richtig. In der Zeit des Kalten Krieges, waren die Seiten klar verteilt. Und die faschistischen Regime waren auf unserer Seite. Es wurde von unserer Seite (offiziell) auch nic mehr

So, 10/26/2014 - 14:33
Seite 1 / 45