einervonvieren

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von einervonvieren

Das Problem ist die Wahrhaftigkeit!

Das Hauptproblem der Bildzeitung ist nicht ihr Standpunkt, sondern dessen Verschleierung. [weiter…]

19.04.2014 - 18:42
Ein vernünftiger Kommtar

Und sofort kommen wieder irgendwelche wilden Forumsideologen und geben ihre persönliche "heilige Meinung ab. Ein Link der AG-Friedensforschung geht mit dem Thema relativ nüchtern und nachvollziehba [weiter…]

14.04.2014 - 20:25
Gefühle oder Fakten?

D hat einen starken Export und eine eher schlechte Binnennachfrage. D hatte 2013 den größten Exportüberschuss aller Zeiten. Aber vielleicht haben sie ja recht.... und das liegt daran, dass die AN in [weiter…]

13.04.2014 - 15:25
Im Forum nichts Neues...

Die Kommentare werden aber zum Teil deutlich niveauloser. Aber klar ist auch (egal welchen Einfluss jetzt die Fremdmächte tatsächlich haben): Die Ostukraine hatte von Anfang an ein größeres wirtsc [weiter…]

13.04.2014 - 03:12
Professor Lucke(AfD) und Graf Lambsdorff (FDP) im Radio

Zum Thema Griechenland über dem Berg: Herr Lambsdorff: alles ist/wird gut, ich kann aber natürlich nichts versprechen... aber der Mindestlohn in D ist unseren europäischen Freunden nicht zu vermittel [weiter…]

12.04.2014 - 02:44
Ist die Krise vorbei?

Ich hatte irgendwo etwas von einem aktuellen Deflationsrisiko gelesen. Die Deflation ist übrigens eine bekannte mögliche Folge der Austeritätspolitik. Vielleicht hat ja der Autor bald Zeit, seine E [weiter…]

11.04.2014 - 20:07
Sehr geehrter Herr Ulrich,

wenn sich jemand aus dem Bereich des Journalismus sich darüber Gedanken macht, weshalb sich zwischen Volk und dessen Vertreter plus Presse ein Graben auftut, finde ich das erst mal positiv. Mir fällt [weiter…]

10.04.2014 - 18:37
Wo Herr Joffe steht ist bekannt.

Die Frage ist, wo die Bundesregierung bzw. die einzelnen Mitglieder der EU stehen. Sind sie eher pro amerikanisch oder proeuropäisch. Das ist nämlich leider nicht mehr das Gleiche. [weiter…]

03.04.2014 - 20:44
Seite 1 von 31