ein waldgänger

Kommentare von ein waldgänger

[empty]

Im Artikel ist vom deutchlandweiten Dachverband die Rede, nicht von Köln.Wie darf man die Auswahl des Aufmacherbildes mit dem unvollendeten Moscheeneubau im Kontext des Artikels werten? Schwingt hier mehr

Mi, 01/18/2017 - 15:38
[empty]

"Opfergruppen können eben auch Täter sein" Das müssen Sie mir jetzt aber mal näher erklären. Welche "Opfergruppe"? Das Begriffsungetüm "Migrationshintergrund" beinhaltet einen Opfernarrativ? Ja, da mehr

Mo, 01/16/2017 - 08:25
[empty]

Gute Rezension, nur ein kleiner Einwurf zum Gemüsehändler: Das würd ich beim "migrantischen Nebentäter" nicht so stehenlassen. Mit der dargestellten Schnittmenge zwischen dem Milieu der türkisch/arab mehr

Mo, 01/16/2017 - 07:43
[empty]

Treten wir doch mal einen Schritt zurück, und fragen wir uns, was im Laufe der letzten 10 Jahre im Land passiert ist. mehr

So, 01/15/2017 - 20:36
[empty]

Ich denke, hier werden Äpfel mit Birnen verglichen. Und: "Weil es davon nicht so viele gibt." ist das falsche Argument. Selbstverständlich ist es so, dass bestimmte Probleme bevorzugt in bestimmten Ei mehr

So, 01/15/2017 - 20:25
[...]

Entfernt. Bitte beachten Sie das konkrete Artikelthema. Danke, die Redaktion/ms mehr

Sa, 01/14/2017 - 18:20
[empty]

Was ist aus der causa Sawsan Chebli geworden? Hier waren harte Einwände von (mindestens) zwei namhaften säkularen türkischstämmigen SPD-Leuten gekommen. Die Sache ist ausgesessen? mehr

Sa, 01/14/2017 - 15:49
[empty]

Sie benennen einen Aspekt, der in der Gleichstellungsdebatte komplett ignoriert wird. Bei einer "konventionen" Partnerschaft (sofern sie nicht scheitert......) gibt es tatsächlich doch sowas wie einen mehr

Do, 01/12/2017 - 16:07
Seite 1 / 39