ein waldgänger

Kommentare von ein waldgänger

[empty]

Die GeschGeschichte erinnert - wenn man auf das Streckennetz schaut- an glückliche Zeiten vor 1914. Wenn man dann noch das Verhältnis zwischen den Piefkes (welch aktueller Begriff.....) und Kakanien h mehr

So, 12/10/2017 - 07:54
[empty]

Ich war im Herbst 1989 auf der Straße, und daran erinnere ich mich sehr gut. Ebenso wie Herr Kluger. Und man erinnert sich gerade jetzt. Was hre Vorwürfe anbelangt, so leben wir offenbar doch in versc mehr

Sa, 12/09/2017 - 15:22
[empty]

"......., die CDU war schon immer ein Kanzlerwahlverein." Dann sind die die 89-er beim Beitritt wohl ein Mißverständnis erlegen. Vor Kluger ist eine Vera Lengsfeld auch schon zu dieser Erkenntnis gek mehr

Sa, 12/09/2017 - 10:47
[empty]

Sie wurden in dem Staat geboren, ich trat ihm bei. Wir kamen aus einer Kleinbürgerdiktatur in einen liberalen Staat. Und dieser änderte sich in der Folgezeit massiv. Beschreibungen gibt es viele, von mehr

Sa, 12/09/2017 - 09:04
[empty]

Frage zur Güte: Wie kann ein Araber "Antisemit" sein? Vom eigentlichen Wortinhalt her ist er damit -auch- Feind seinerselbst. "Semiten" ist eine sprachwissenschaftliche Kategorie, und zu dieser Grupp mehr

Sa, 12/09/2017 - 08:04
[empty]

Ich geb zu, dass ich eine gewisse Lust verspüre, mich mit Ihnen zu prügeln. Mit dem Wort "progressiv" locken Sie mich nicht um den den Dreck unter dem Fingernagel hiinter dem Ofen vor. "Progressiv" wa mehr

Fr, 12/08/2017 - 23:45
[empty]

"Als Wessi, der in der Demo-Kultur der 80er Jahre groß geworden ist, ........... aufrechtes Wertebewusstsein und Unangepasstsein" [...] Ich geb mich keinen Illusionen hin, was die Schnittmengen zwisc mehr

Fr, 12/08/2017 - 15:50
[empty]

Ich hab gearbeitet und meine Kinder großgezogen. In Ihrer Aufzählung tauchen Fischer, Trittin etc. nicht auf, un da haben Sie ein wohl nicht unwesentliches Element des Ganzen unterschlagen. Ich denke mehr

Fr, 12/08/2017 - 14:19
Seite 1 / 93