ein waldgänger

Kommentare von ein waldgänger

[empty]

"Bürger"-Krieg ist je eigentlich überhauptnicht zutreffend...... egal ob man von Katar auf der einen, oder Iran/Russland auf der anderen Seite spricht..... Und vor den wiedererstandenen Osmanen steht mehr

Di, 02/20/2018 - 07:32
[empty]

Man könnte generell die medienoffizielle Bezeichnung als "Bürger"-krieg fallenlassen. Eine Titulierung von Kopfabschneidern als "Bürger" läuft zumindest meiner Definition dieses Terminus etwas zuwider mehr

Di, 02/20/2018 - 06:33
[empty]

Die Sandwich-Sache: ein Grund, das Lebensjahrzeht zwischen 20 und 30 in Bezug auf Kinder nicht zu vertrödeln. Dann sind die Kinder nämlich "durch", wenn die Hinfälligkeit Eltern ran ist, und man hat n mehr

Mo, 02/19/2018 - 23:38
[empty]

""......Daran ist nichts falsch, im Gegenteil! Aber es ist nicht Ausdruck einer Pflicht, sondern Ausdruck einer gelungenen Beziehung. " Gilt das für meinen Status als Einzahler bei Finanzamt, GEZ und mehr

Mo, 02/19/2018 - 21:25
[empty]

Tja, seit der Bagdadbahn wohl nichts neues unter Gottes weiter Sonne.... mehr

Sa, 02/17/2018 - 20:26
[empty]

Tja, Rheinmetall und die Osmanen....... Wer war Avesta Khabur? Ihr Opfer hat kein Potential zur Heldengeschichte? An anderer Stelle haben die Kurden doch unendlichen Bonus, dazu könnten die Feministe mehr

Sa, 02/17/2018 - 14:44
[empty]

Es bedarf keiner besonders feinen Nase um zu bemerken, daß der Frontverlauf im Syrienkrieg gewaltig stinkt. Allein, was die Rolle der Kurden und die Beziehungen des Westens zu ihnen auf der einen, und mehr

Sa, 02/17/2018 - 13:24
[empty]

War es nicht, die taz mußte Schmerzensgeld blechen. mehr

Sa, 02/17/2018 - 13:09
Seite 1 / 112