eikfir3

Kommentare von eikfir3

Sand in die Augen streuen.

...Sie reden mir hier fast wie Angela Merkel, die gerne von EUROPA spricht, aber tatsächlich nur ihre eigene, klein-gärtnerische EU meint. Die ihr aber als Cheffin des zahlenmäßig größten National-Sta mehr

Sa, 08/08/2015 - 08:16
wer wind sät, wird sturm ernten, aber doch kaum säuseln.

...keine Wirkung ohne vorusgegangene Ursache,,,, das ist sicher nicht edel, aber menschlich vorauszusehen. Daher sollte man SOWAS zukünftig anderswo vermeiden...aber z.B. im Lande zwischen Mittelmeer mehr

Fr, 08/07/2015 - 06:44
Zunächst Wahl 1933, dann erst das Ermächtigungsgesetzt.

.....jetzt lenken Sie doch wiederum von der Tatsache ab: Ohne Wahl 1933, positiv ausgefallen für Hitler, hätte es doch dann auch kein Ermächtigunsgesetz geben können, mit dem Hitler die zarte Demokra mehr

Do, 08/06/2015 - 12:08
schlimme Rache für Pearl Harbor.

....Sie haben gut reden, beziehungsweise aus Wikipedia abschreibend zitieren: Die Sache selber war schon 1945 allen Kundigen völlig klar, das war eben menschlich Schlecht, der A-Bombenabwurf der USA, mehr

Do, 08/06/2015 - 10:25
Japan ist Weltmeister im nationalen Verdrängen.

....ja, das ist bei den Japanern leider ganz anders als bei uns in Deutschland. Wir haben zumindest reflektierend über unsere eigenen Verbrechen im Hitler-Staat nachgedacht ....und auch die Wahl von H mehr

Do, 08/06/2015 - 10:18
infolge Sandvorspülungen.

....wegen der Uferströmungen landet viel Sand an einigen Stellen am Ellenbogen, der früher schon mal 'durchgebrochen' war, desgleichen an einigen Stellen bei Rantum. Wo (bei Rantum) die Insel Sylt abe mehr

Mi, 08/05/2015 - 13:31
nicht vom Brot allein...

....das wäre vernünftiger, ja, aber....der Mensch lebt nicht vom (vernünftigen) Brot allein ....und jedes zukünftige Brot, hängt oft von früherer "Unvernunft " ab. mehr

Do, 06/11/2015 - 00:43
Knessetwahl am 17.März auch wiederum 57%

...nun wäre ich sehr glücklich, wenn diese 57% der jüdischne Wahlbürger auch am 17.März bei den nächsten Knessetwahlen zuverlässig mit eben diesen 57% der Stimmen Hardliner-Netanyahu ABWÄHLTEN, sodaß mehr

Mo, 01/12/2015 - 13:52
Seite 1 / 39