Egon Dirks

Artikel von Egon Dirks im früheren Leserartikelblog

Und zum Schluss bei ZO...

"Energiekonzerne müssen in neue Netze und Technologien investieren – und den Verbrauchern bleibt nichts anderes übrig, als sich mit teurer werdendem Strom abzufinden. Das ist wichtig: Bleibt der Prei mehr
Mo, 04/18/2011 - 20:03

Der Anfang vom EE-Ende...

Japan hat einen neuen Schubser den EE-Anekdotenteibern versetzt! Sie waren schon ganz untertaucht gewesen, haben aber jetzt wieder frische Frühlingsluft geschnappt. Doch baut niemand mehr riesige offs mehr
So, 03/27/2011 - 22:04

Vernetztes Denken...

Habe geschrieben, dass EBEN mit dem Ausbau von den Elektrostromnetzen, mit Zentral-Dezentral, Smart Grids und-und werden unsere naturwissenschaftlich ausgebildete EE-Doktoren-Professoren der ganzen We mehr
Fr, 03/04/2011 - 20:16
Seite 1 / 26

Kommentare von Egon Dirks

[empty]

Werter xy1,… … „Warum verlassen Sie sich nicht …“, ja, weil ich ein Chef-Ingenieur eines Stromversorgungsunternehmens, EBEN ein Netzbetreiber mit Netzen bis 220 kV war, mit Leitstelle und Havarie-Per mehr

Sa, 09/24/2016 - 12:47
[empty]

Werte Mornika,… „Bei Gleichstrom geht kaum Energie verloren im Vergleich zu Wechselstrom,…“, das ist zwar richtig, aber irgendwie elektrokindisch, selbst die Russen haben gesagt: -Nie wieder! -und tr mehr

Fr, 09/23/2016 - 21:10
[empty]

Habe schon geschrieben, wenn Tennet morgen sagt, dass die geplante Stromautobahnen Nord-Süd auf den Luftschiffen über Deutschland aufgehängt werden müssen, werden sie übermorgen hängen und keine Sau w mehr

Fr, 09/23/2016 - 20:05
[empty]

Wenn es so einfach gewesen wäre, wie es dem Volk vorgelogen wird! „WELT“, heute, „Vattenfall will Kohlenmeiler Moorburg (bei Hamburg, 1,6 GW) loswerden“. Wenn Lausitz eine uralte Art der Stromerzeugu mehr

Do, 09/22/2016 - 21:04
[empty]

Werter Platschboehm,… …das ist doch kein Zufall, dass mit Muttermilch jeder Russe die Lebensaufgabe kriegt: -„Einholen und überholen Amerika!“. Ob das klappt oder nicht, das ist was anderes, aber in mehr

Sa, 09/17/2016 - 15:16
[empty]

„Missstände überall. Trotzdem stehen die meisten Russen hinter ihrem Präsidenten. Das eigene Leben mag miserabel sein – wichtig ist, dass das Land wieder respektiert wird.“ Richtig, aber ich lese so mehr

Sa, 09/17/2016 - 13:23
[empty]

„Wenn für sie das Bekenntnis zur Demokratie leeres Geschwätz ist,…“. Wenn man nur anschaut, wie die „etablierten“ Clan-Parteien mit der AfD umgehen, dann ist unsere Demokratie nicht nur „leeres Gesch mehr

Fr, 09/16/2016 - 22:20
[empty]

„Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko erklärte sich in der Hauptstadt Kiew mit einer neuen Feuerpause einverstanden, die zunächst sieben Tage gelten soll.“ Artisten! Ich habe es so verstanden, mehr

Mi, 09/14/2016 - 20:41
Seite 1 / 121