Egon Dirks

Artikel von Egon Dirks im früheren Leserartikelblog

Und zum Schluss bei ZO...

"Energiekonzerne müssen in neue Netze und Technologien investieren – und den Verbrauchern bleibt nichts anderes übrig, als sich mit teurer werdendem Strom abzufinden. Das ist wichtig: Bleibt der Prei mehr
Mo, 04/18/2011 - 20:03

Der Anfang vom EE-Ende...

Japan hat einen neuen Schubser den EE-Anekdotenteibern versetzt! Sie waren schon ganz untertaucht gewesen, haben aber jetzt wieder frische Frühlingsluft geschnappt. Doch baut niemand mehr riesige offs mehr
So, 03/27/2011 - 22:04

Vernetztes Denken...

Habe geschrieben, dass EBEN mit dem Ausbau von den Elektrostromnetzen, mit Zentral-Dezentral, Smart Grids und-und werden unsere naturwissenschaftlich ausgebildete EE-Doktoren-Professoren der ganzen We mehr
Fr, 03/04/2011 - 20:16
Seite 1 / 26

Kommentare von Egon Dirks

[empty]

„Ein stiller Kompromiss bringt oft viel mehr als eine laute Inszenierung.“ Mich interessiert NUR, ob dieses historische Schreiben über die erfolgsreichste Umweltministerin aller Zeiten ein STILLER Ko mehr

So, 07/17/2016 - 12:19
[empty]

Werter bkkopp,… …ich sage immer, dass ich in der Politik nichts nicht verstehe, ich weiß aber, was eine sinnlose Demagogie ist! "…aber nach 20-30 Jahren, und es ist schon bald soweit, sollte auch d mehr

Fr, 07/08/2016 - 19:59
[empty]

"Wie viele Suchanfragen Google weltweit insgesamt bearbeitet, verrät das Unternehmen nicht. Schätzungen gehen von rund zwei Billionen pro Jahr aus." Mich würde interessieren, wie viele Suchanfragen G mehr

Do, 07/07/2016 - 20:47
[empty]

„Selbst Uniper, das Unternehmen, in dem E.on seine fossilen Altlasten gebündelt und abgestoßen hat, will künftig in Photovoltaik investieren! Wir erleben da eine große Dynamik und sind weiter gekommen mehr

Di, 07/05/2016 - 22:18
[empty]

Sie haben vergessen, dass S. Gabriel wollte bis 2020 2,7 GW alte (7) Kohlekraftwerke (300-500 MW) nach 4 Jahren erst in Reserve überführen und dann abschalten. Hier wird vergessen, wenn wir mit so ein mehr

So, 07/03/2016 - 10:57
[empty]

„Den Tschechen ist der Dreck von der Braunkohle egal. Tja und die deutsche Regierung hat gesagt, solange die Arbeitsplaetze fuer die Braunkohlekumpel erhalten bleiben, ist ihnen alles Recht.“ Hier, mehr

So, 07/03/2016 - 10:27
[empty]

Sachs: -„Eine Lösung ist Kernkraft, auch wenn das Deutschland vermutlich nicht gefallen wird. Ohne Kernkraft in nennenswertem Ausmaß kann ich mir Indien als kohlearme Ökonomie nicht vorstellen.“ Und mehr

Mi, 06/29/2016 - 19:48
[empty]

Werte Alexandra Endres,… …Sie verdienen ihr Brot nicht umsonst, glaubwürdig sieht aber das Schreiben nicht aus. „Merkel gibt ihre klimapolitischen Ambitionen auf“, ja, das sind vor allem billige Prop mehr

Mi, 06/01/2016 - 17:02
Seite 1 / 119