eduard m.

Kommentare von eduard m.

europa lebt nur die EU ist tot.

das ist der unterschied. jeder staat in europa hat mehr politisches gewicht als dieser "verein" von lobbyisten, konzernen und finanzkapitalisten. . diese drei oben genannten "fremdkörper" können niema mehr

Di, 09/02/2014 - 17:14
genau wie in österreich.

dieselben "sager" dieselben meinungen, nur geholfen hat es nichts. bei uns heißt das gott-sei-bei-uns: FPÖ wenn man glaubt man kann eine bewegung wegdiskutieren und ein paar "goodies" an das wahlvolk mehr

Mo, 09/01/2014 - 16:45
und so einfach ist es?

mitnichten. sie haben jedenfalls eine typisch eurozentristische einstellung, die wird aber bei dieser problematik kaum hilfreich sein. . mehr

Di, 08/26/2014 - 13:01
auf wienerisch: einfach blad ...

vor 30 jahren waren unter 10% der kinder fett (adipös) 30 jahre später sind 30% der kinder fettleibig. . da bleiben keine fragen offen. es ist alles gesagt. . mehr

Mo, 07/21/2014 - 15:29
sie meinen also, den menschen ist es vorher ...

besser gegangen? . mehr

Mo, 05/19/2014 - 09:49
man merkt gleich ...

die bereicherung der europäischen kultur, durch einen beiTRITT. . mehr

Do, 05/15/2014 - 12:48
karl der große - genau!

das hat auch nicht geklappt. auch nicht mit dem gemeinsamen geld. . aber wie kann es dann sein, dass man die interessen und wünsche der russischen bevölkerungsteile einfach vom tisch wischt? . und man mehr

Mi, 05/14/2014 - 17:32
tendenziöser artikel.

ich frage mich schön langsam, ob die zeit noch ein unabhängiges medium ist? . es geht dem westen doch nicht im ernst um demokratische werte. denn dann frage ich mich, wie es sein kann, das in der EU mehr

Di, 05/13/2014 - 10:41
Seite 1 / 6