eduard m.

Kommentare von eduard m.

[...]

Entfernt. Bitte verfassen Sie inhaltliche und sachliche Beiträge, die etwas zur Debatte beitragen. Die Redaktion/ee mehr

Di, 04/19/2016 - 10:16
[empty]

natürlich funktionieren grenzen. bewiesen durch österreich und dem balkan. bewiesen durch ungarn. . gerne kann sich merkel hier wieder wichtig fühlen. aber ohne dem zutun von österreich, wäre das alle mehr

Sa, 03/19/2016 - 08:07
[empty]

die verlierer werden interviewt, es werden die verluste analysiert, es wird über ursachen diskutiert. ABER mit den eindeutigen siegern dieser wahl wird nicht gesprochen. sie werden nicht präsentiert. mehr

Mo, 03/14/2016 - 11:08
[empty]

visaerleicherungen für türken? das bedeutet noch mehr zuwanderung aus der türkei? was bitte soll das bringen, außer noch mehr ärger hier in wien zum beispiel? . dafür müssen wir noch 6 milliarden zahl mehr

Di, 03/08/2016 - 13:00
[empty]

es stockt einem der atem beim lesen. ein sehr gut geschriebener artikel. mehr

So, 01/24/2016 - 07:53
niemand hilft den ungarn, alle beschweren sich!

die ungarn brauchen unsere solidarität. sie schützen unsere grenzen. . ich als österreicher kann nur sagen, wir schaffen nicht einmal ein traiskirchen (ca. 3000 flüchtlinge) die ungarn bekommen jeden mehr

Di, 09/08/2015 - 11:11
und wenn ich dort wohne?

gehöre ich dann diesen bonzen? . was für ein vorschlag! . mehr

Fr, 03/27/2015 - 14:23
unerträglich tendenziöses "geschreibse"

und immer dieselbe leier, man möchte unter keinen umständen, solidarität. das ist das antidot des kapitalismus. . aber eigentlich egal, in ein paar jahren ist dann spanien dran. und danach italien. fr mehr

Di, 03/24/2015 - 17:28
Seite 1 / 7