easter33

6 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von easter33

Suizid und Amokläufe als Nebenwirkungen von Antidepressiva

ARD-Reportage findet sich hier: https://www.youtube.com/watch?v=e8FkwsePO-0 Zudem gehören auch Sehstörungen - die lt. Presse ja auch eine Rolle gespielt haben sollen - zu den unerwünschten Nebenwirk mehr

Fr, 04/17/2015 - 17:28
Verheizte Profisportler

Vielleicht ist es ja generell die Philosophie, die tendenziell auf Gesundheit ausgerichtet ist denn auf Herstellung maximaler Leistungskraft in kürzester Zeit. Und ohne übermäßig um Mitleid zu werben mehr

Fr, 04/17/2015 - 10:20
Entspannung ist angesagt

Die Empörung ist nur bedingt verständlich. Angesichts der Geburtenrate sollte man ganz grundsätzlich eher darüber nachdenken wie man Dinge möglich macht. Viele der vorgetragenen Bedenken dürften mediz mehr

Do, 04/16/2015 - 09:53
Risikomesssysteme sind nicht rassistisch

Denn Zahlen sind erst mal neutral bilden idR ziemlich nüchtern Fakten und Sachverhalte ab. Politisch Wünschenswertes/Abzuwertendes ist keine Kategorie in Kalkulation bzw. Risikovorsorge in Bilanzen. U mehr

Mi, 04/15/2015 - 11:51
Einer der die Lage erkannt hat

Nach der aktuell bei uns geltenden Rechtslage dürften noch wesentlich mehr Menschen unter einen Fall in der Gesamtschutzquote fallen. Die Rede ist immer von 50 Mio Flüchtlingen weltweit. Hinzu komme mehr

Mi, 04/15/2015 - 09:32
Die entscheidende Aussage beider Konzepte

Die wesentliche Botschaft bei beiden Konzepten ist, dass die deutsche Mehrheitsgesellschaft definiert wer kommen soll/darf und bleibt. Endlich eine gute Nachricht. Und auch eine echte Neuigkeit nach j mehr

Di, 04/14/2015 - 14:17
Es wird wieder spannend...

Ein gewisser Unterhaltungswert ist nicht von der Hand zu weisen. Da fordert ein Buhmann des Kapitalismus Big Pharma als den Inbegriff der Unmenschlichkeit heraus. Ob es sich hierbei nun um selbstrein mehr

Mo, 04/13/2015 - 16:57
Ein Merksatz nicht nur für Kinder sondern für Eltern:

"Schließlich ist es ein wichtiger Aspekt von Lebenstüchtigkeit, sich nicht von ungünstigen Umständen abhängig zu machen –" Nicht die Kinder sind das Problem sondern die projizierten Wünsche ihrer Elt mehr

Mo, 04/13/2015 - 13:55
Seite 1 / 46