Dunham

Name:
Frank Werner
Wohnort:
51467 Bergisch Gladbach
Jahrgang:
1964

Meine Interessen

Bücher:
Moderne und klassische Literatur, Sachbücher Technik, Politik, Gesellschaft,
Film/TV:
Amerikanische Dramen, Persiflagen, Klassiker
Musik:
New Wave, Rock, Blues, Jazz
Kunst:
Klassische Malerei, Naive Malerei
Hobbies:
Internet, Medien und Gesellschaft

Kommentare von Dunham

Mooment

Wir haben hier in Deutschland eine Raserkultur, das Auto als scheinbares Statussysmbol, subventionierte Spritpreise und das Dienstwagen-Privileg. Was immer in der Autowelt stattfinden wird, Deutschlan mehr

Di, 02/24/2015 - 13:36
Lösung?

Ich frage mich, ob eine Anhebung der Steuergrenze in GR nicht mehr Sinn macht. Sie liegt in Griechenland bei 5.000.- € (in Deutschland bei etwa 8.300.- €) pro Jahr. Da würde mehr Geld bei den Leuten mehr

Di, 02/03/2015 - 14:26
Dokumentitis

Das Problem ist und bleibt die Office-Kultur. Es ist zwar praktisch, schnell mal ein Dokument zu erstellen (vor allem eine Tabelle erspart so manches Programm) aber mit jedem Dokument hat man transpor mehr

Mi, 12/17/2014 - 16:02
Bratapfelfest

Hier heißt der örtliche Weihnachtsmarkt schon seit Jahrzehnten "Bratapfelfest" und keinen Menschen interessiert es. DH mehr

Di, 12/02/2014 - 13:25
Klar brauchen wir Amazon!

Schon um Kommentare wie die von Durs Grünbein zu lesen :-) Zu den anderen Fragen: a) Das Bessere ist der Feind des Guten - es kündigt seine Feindschaft aber zum Glück lange vorher deutlich an und mehr

Fr, 08/01/2014 - 13:09
Mim Radl wo?

Also ich bin ziemlich oft mit dem Rad unterwegs, auch bei kleineren Einkäufen. Aber zum Einkaufen in die Stadt würde ich selbst dann nicht mit dem Rad fahren, wenn sie nur noch aus Radwegen bestünde. mehr

Mo, 06/30/2014 - 13:56
Tolle Kommentare hier

"Niemand kauft einen Opel". Merkwürdigerweise verkauft gerade wieder ganz Opel gut. Gerade den Adam und den Mokka. "Ein Hyundai ist billiger als ein Opel" Ja, ein Hyundai ist auch billiger als ein P mehr

So, 06/15/2014 - 16:35
Rezepte!

Nein, Programmiersprachen sind keine Sprachen: man kann mit ihnen keine Gefühle ausdrücken. Überhaupt entziehen sie sich dem Ungefähren. Programmiersprachen sind Zutaten, Programme sind Rezepte, die A mehr

Do, 06/05/2014 - 13:27
Seite 1 / 6