dtwardy

15 Redaktionsempfehlungen
Name:
Dennis
Wohnort:
Berlin
Jahrgang:
1986

Meine Interessen

Bücher:
Dantons Tod, Picknick am Wegesrand, Solaris, Andorra, Also sprach Zarathustra, The Gods Themselves, Watership Down, Starship Titanic
Film/TV:
Stalker, Dead Man, Welt am Draht, Melancholia, The City of Lost Children

Mein Kurzporträt

Über mich:

Indiana Jones, allerdings in wissenschaftlich korrekt.

Kommentare von dtwardy

[empty]

Nun, da hat wohl jemand zu früh Feierabend gemacht, um die irrtümliche Verkündung noch zu korrigieren. mehr

Mo, 02/27/2017 - 06:22
[empty]

Dann sollten sie aber auch so ehrlich sein und auch den anderen Teil der US-Verfahrensweise nennen: militärische Spezialeinheiten, die Geiseln befreien sollen. Auf Deutschland gemünzt hieße das, das mehr

So, 02/26/2017 - 13:45
[empty]

Unpolitisch war dieser Auftritt nun wirklich nicht. Die deutliche Betonung auf die Gleichheit vor dem Gesetz und die Bedeutung der Verfassung war das deutlichste Statement, was in diesem Rahmen gesetz mehr

Mo, 02/06/2017 - 14:48
[empty]

Nur ist das Problem, dass attraktive Städte mit geringen Lebenshaltungskosten und guter Universität bzw. Fachhochschule eben nicht lange geringe Lebenshaltungskosten bieten können. Die Gentrifizierung mehr

Mo, 12/05/2016 - 23:42
[empty]

Und was haben VPN nun damit zu tun? Fernwartung und VPN sind nicht automatisch miteinander verbandelt. mehr

Di, 11/29/2016 - 16:28
[empty]

"Doch, die Welt ist ganz bestimmt 'moralisch/ethisch' zu verstehen." Ich habe auch nicht behauptet, dass man keine Moral oder Ethik gäbe. Sie ignorieren hier den Kern meiner Aussage: Moral und Ethik mehr

Di, 11/22/2016 - 01:05
[empty]

Naja, scheinbar erkennt ein großer Teil der Familie Bush (also G. W. Bush Sr., G. W. Bush Jr. u.a.), wie gefährlich und untragbar die Person Trump eigentlich ist und verwehrte ihm die Unterstützung. mehr

Mo, 11/21/2016 - 16:07
[empty]

Für die Androhung von Folter wurde ein deutscher Polizeibeamter mal von der Öffentlichkeit verteidigt, weil er damit die Chance noch sah, das Leben eins Kindes zu retten. Ja, war falsch und nicht rech mehr

Mo, 11/21/2016 - 16:02
Seite 1 / 37