dtwardy

15 Redaktionsempfehlungen
Name:
Dennis
Wohnort:
Berlin
Jahrgang:
1986

Meine Interessen

Bücher:
Dantons Tod, Picknick am Wegesrand, Solaris, Andorra, Also sprach Zarathustra, The Gods Themselves, Watership Down, Starship Titanic
Film/TV:
Stalker, Dead Man, Welt am Draht, Melancholia, The City of Lost Children

Mein Kurzporträt

Über mich:

Indiana Jones, allerdings in wissenschaftlich korrekt.

Kommentare von dtwardy

[empty]

Nur braucht es eben keine großen Gaming-Kenntnisse, um die Besitzverhältnisse von Niantic überblicken und damit den möglichen Gewinn Nintendos abschätzen zu können. Wenn es daran schon scheitert, dann mehr

Mo, 07/25/2016 - 18:30
[empty]

Na perfekt, gleich noch mehr Leute zum entlassen. Goldfische sind einfach effizienter bei solchen Investments. Das spart auf so vielen Ebenen Geld und zwar nicht nur auf Seiten der Banken, sondern auc mehr

Mo, 07/25/2016 - 14:44
[empty]

Also wäre ich der Vorgesetzte von einigen dieser "Analysten" und "Experten", ich würde sie nun allesamt wegen Inkompetenz fristlos feuern und durch Goldfische ersetzen. mehr

Mo, 07/25/2016 - 13:20
[empty]

Sie vergessen die Möglichkeit c) Der Chef will um Boni, Gehaltserhöhungen o.ä. herum kommen. Ich stimme Ihnen allerdings zu, dass in einem solchen Arbeitsverhältnis ein solches Gespräch wenig sinnvol mehr

So, 07/24/2016 - 20:37
[empty]

Ach herrje, meine Rechnung ist mir gerade dann doch etwas peinlich, ich habe natürlich vergessen durch 365 Tage noch einmal zu teilen. Es blieben also bei eben jenem Umsatz eine konstante Spielerschaf mehr

Di, 07/19/2016 - 17:05
[empty]

Eine hoffnungslose Überbewertung. Das Spiel selbst ist kostenlos. Durch die Zusatzleistungen aus dem Shop werden aktuell ca. 30 Cent pro Spieler pro Tag generiert (Durchschnitt). Die letzte Schätzung mehr

Di, 07/19/2016 - 16:46
[empty]

Das stimmt zwar, allerdings begünstigen extreme klimatische Bedingungen oder eben stark wechselnde Bedingungen das Erkranken, da das Immunsystem dabei etwas geschwächt wird. Das Ergebnis: man wird sch mehr

So, 07/10/2016 - 15:22
[empty]

Das, was hierzulande so an Klimatisierung stattfindet, ist ein Witz verglichen mit dem, was in New York City passiert. Die Züge werden allesamt auf weit unter 20°C gekühlt, die Abluft hingegen zieht d mehr

So, 07/10/2016 - 14:42
Seite 1 / 31