Dr. Econ

10 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Dr. Econ

Kenn ich

Was sollen eigentlich diese verächtlichen Kommentare und Verrisse hier? Da öffnet jemand sein Innerstes der Öffentlichkeit und die Antworten sind teilweise einfach nur verletzend und ignorant. Warum [weiter…]

13.04.2014 - 13:26
Perspektiven

Die Babyboomer haben gearbeitet, um zu überleben, die Generation hingegen wuchs bereits in Wohlstand auf und wurde von kleinauf indoktriniert, dass Leistung an und für sich selbst einen, wenn nicht [weiter…]

08.04.2014 - 16:51
Korrektur

Es heißt "Ambiguitäten" [weiter…]

24.03.2014 - 12:02
Der Autor hat vollkommen Recht

Zitat: "Volkspartei des gesunden Menschenverstands"... Wenn er das statt einer links-rechts-Einordnung als einmaliges Abgrenzungsmerkmal zu anderen Parteien anführt, spricht er gleichzeitig den e [weiter…]

24.03.2014 - 12:00
Post Scriptum

Übrigens: Das einzige, was mir wirklich geholfen hat, meinen Alltag zu bewältigen, war der gelegentliche Konsum von Cannabis! Ausgerechnet! Hatte nach Ausbruch der Neurose ein paar mal damit expe [weiter…]

20.03.2014 - 15:14
Masse und Klasse

Ich leide seit meinem 16. Lebensjahr an starken Depressionen, seit 12 Jahren also. Bin bei zwei Psychologen gewesen, das brachte mal überhaupt gar nichts! Weil ich mich trotzdem den Belastungen und [weiter…]

20.03.2014 - 14:58
Sapere Aude

Lassen Sie sich nicht so leicht von der russischen Desinformation beeinflussen. Nach statistischen Schätzungen machen die Befürworter rechtsradikaler/nationalistischer Bewegungen etwa 11% der Bevö [weiter…]

07.03.2014 - 12:37
Alter Stiefel

Das nennt man Diskreditierung von unliebsamen Persönlichkeiten - Geheimdienste machen das dauernd. Teilweise mit gezielten Desinformationen unter Pseudonymen in Online-Foren, Blogs, social media etc [weiter…]

07.03.2014 - 12:30
Seite 1 von 24