Dr. Econ

21 Redaktionsempfehlungen
Name:
Dr. Econ

Kommentare von Dr. Econ

[empty]

Haha, das hätten Sie wohl gerne. Lesen Sie nochmal folgenden Absatz: "In der Demokratie liegt die Verantwortung beim Wähler. Man muss den Menschen den Zusammenhang von Freiheit, Verantwortung und Dem mehr

Fr, 08/26/2016 - 16:42
[empty]

Das funktioniert nicht. Da kommen nur Sachen raus wie das Burkaverbot oder andere Peinlichkeiten wenn Politiker wie Seehofer und co. versuchen den Rechten hinterherzurennen. Dadurch gewinnen diese nic mehr

Fr, 08/26/2016 - 16:20
[empty]

"Wenn ich Sie richtig verstehe, sollen Führungskräfte unnahbar sein und Fehler - die sie sicherlich machen werden - überbügeln." Individuell ist das je nach Branche durchaus klug, für mich dennoch mo mehr

Di, 08/23/2016 - 14:59
[empty]

Wenn Liberalität besonders dann politisch erfolgreich wird, wenn es sich um eine wirtschaftspolitische Liberalität handelt, während gesellschaftspolitische Liberalität sehr mühsam über Jahrzehnte gege mehr

Di, 08/23/2016 - 14:38
[empty]

Als Ökonometriker verstehen Sie das ja auch aus dem ff, Konvergenz zum Nash-GG in strategischen Situationen mit Nicht-Ausschließbarkeit im Konsum (public goods game etc.). Wir begreifen es beim Klima mehr

Mo, 08/22/2016 - 17:33
[empty]

Nun, die im Artikel beschriebenen Fakten sind ja für jeden überprüfbar und richtig. Was soll uns ihr Kommentar sagen? Soll man einfach wegschauen und so tun als wär alles in Ordnung? Ich erwarte mehr mehr

Mo, 08/22/2016 - 11:52
[empty]

"Der eigene Erst- und Zweitwagen gehörte neben dem Eigenheim fest zum amerikanischen Traum." Bin kein Amerikaner, aber Gen. Y 1. Ich bin Wissenschaftler im öffentlichen Dienst (Vollzeit) und kann mi mehr

Mi, 08/17/2016 - 00:00
[empty]

Wenn Sie als Führungskraft sagen, dass Sie Fehler machen, auch noch mit dem halbcharmanten Hinweis "Da müsst ihr jetzt durch", dann gibt es bestimmt einige Mitarbeiter die Sie für unfähig halten und e mehr

Fr, 08/12/2016 - 09:19
Seite 1 / 62