d.pfeifer

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von d.pfeifer

...da steige ich jetzt ein...

"Aber niemand glaubt doch wirklich, das dies den handelnden ausserhalb Griechenlands unbekannt war." Absolut richtig, nur will jetzt niemand das die Fehler der Vergangenheit ohne Korrektur endlos fo mehr

Do, 07/02/2015 - 00:45
Wieso...

...Sie wollten doch ein Buch schreiben. Ich habe das nicht vor, weil mir zu den aktuellen Handlungen der griechischen Regierung kein Titel einfallen würde. Wenn Sie mir da Hilfestellung zur Themenstel mehr

Do, 07/02/2015 - 00:03
...da könnte ich ein Buch schreiben....

Schreiben Sie das Buch und suchen Sich einen Verleger, der Ihre weltbewegenden Erkentnisse publizieren möchte. mehr

Mi, 07/01/2015 - 23:37
@thpan..

"Ich hoffe nur, das der Spruch, ehrlich währt am längsten stimmt und ich wünsche mir, das Tsipras nicht einknickt." Wenn Ihr Wunsch in Erfüllung geht, wer hat was davon? Wahrscheinlich wohl am wenigs mehr

Mi, 07/01/2015 - 23:20
@thpan..

"Nein meiner Vorstellung nach ist Europa das aktuelle Deutschland. Ich hoffe das Sie mir folgen können. Ich hoffe es sehr." Tut mir leid Ihnen nicht folgen zu können, ganz einfach deshalb nicht, wie E mehr

Mi, 07/01/2015 - 23:07
@Europa eben

Also ist nach Ihrer Meinung Europa, so wie sich das Tsipras vorstellt, oder was wollen Sie mit Ihrem Beitrag ausdrücken? mehr

Mi, 07/01/2015 - 22:44
Die Pokerrunde...

mit bescheidenem Blatt hat Tsipras und Varoufakis verloren. Da hilft jetzt auch kein Referendum der Bevölkerung Griechenlands mehr weiter, egal ob die für ja oder nein abstimmen. Die ernsthafte Verhan mehr

Mi, 07/01/2015 - 22:35
Schuldzuweisungen

Wer, wann, wie, was entschieden hat, in der EU oder Griechenland ist alles Vergangenheit. Das hift bei Problembewältigungen nicht einen mm weiter. Gefragt sind Entscheidunden für die Zukunft und wer d mehr

Mi, 07/01/2015 - 20:57
Seite 1 / 138