doof

75 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von doof

Ach, gehen Sie doch nicht so harsch ins Gericht ...

... mit der Zeit .... aus den Zeilen des Artikels blitzt noch was anderes hervor - neben den "Necklichkeiten" - Sensationslust und Senationsgier - fast sehe ich das Antlitz des Hermann Willié bzw. Göt mehr

So, 03/01/2015 - 17:52
Uhm, der bekannteste Oppositionspolitiker?

Wo bekannt? Hierzulande? Also das mal wäre zu bezweifeln. In Russland? Da nun schrieb doch eben wer, dass ziemlich viele Russen - über die Hälfte - den gar nicht kennen und nur 1% ihm vertrauten mehr

So, 03/01/2015 - 11:05
Sagen Sie mal, geht es Ihnen eigentlich um Auseinandersetzung

mit dem Thema bzw. den Ansichten der anderen Kommentatoren oder nur um einen "Anti-Putin-Kreuzzug"? Die Vorkommentatorin hat z.B. mit keiner Silbe erwähnt wie sie zur Innenpolitik (oder Aussenpoliti mehr

So, 03/01/2015 - 10:48
Schade, Ihrem ersten Beitrag habe ich fast noch einen Hauch

Satire abnehmen können - aber Sie scheinen es ernst zu meinen. Dann zu Ihrer Information: Durch Meinungsfreiheit ist hierzulande durchaus auch Kritik an aktueller Regierung, gesellschaftspolitischer mehr

So, 03/01/2015 - 10:14
Sie sind aber mal ganz und gar auf dem Boden der FdGO:

"sollten wir uns in unserem Lande an das Reinemachen, an die Entputinisierung begeben" Wow. -- Sie haben vergessen, das Wort "Säuberung" in Ihrem Beitrag unter zu bringen. mehr

So, 03/01/2015 - 09:36
Freiheit ist keine Freiheit,

wenn nicht alle Bürgerinnen und Bürger daran partizipieren können, sondern nur die Stärkeren ihre eigene Freiheit durchsetzen können. Freiheit des einen endet bei der Freiheit des anderen - und bei d mehr

So, 03/01/2015 - 09:27
Gibt es in Russland eigentlich auch bekannte Oppositionelle

die nicht gleichzeitig Oligarchen oder solche sind die während der jelzin'schen post-sowjetischen-laissez-faire Failed-State-Phase* stark profitiert hatten? Nur mal so aus Interesse. Denn bisher mehr

So, 03/01/2015 - 07:35
Der einzige gangbare Weg wäre von Anfang an Ehrlichkeit

und Aufklärung gewesen: "Sahra Wagenknecht: "Schäuble lügt zu Griechenland"" http://www.heise.de/tp/artikel/44/44248/1.html Eurokrise: Die Troika: Macht ohne Kontrolle http://www.tagesspiegel.de/ mehr

Do, 02/26/2015 - 18:36
Seite 1 / 909