Don Alberto

6 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Don Alberto im früheren Leserartikelblog

Raucherstern

Als das letztes Jahr mit dem Rauchverbot ernst wurde war meine ertste Assoziation genau der Judenstern mit der Aufschrift "Raucher". Natürlich kann man das nicht miteinander vergleichen, und nichts ge mehr
Fr, 01/11/2008 - 18:03

Kommentare von Don Alberto

[empty]

Ich unterstütze ihrer These, allerdings hat der Herr Luther dem Volk nicht so sehr aufs Maul geschaut, sondern die Bibel in das Meißner Kanzleideutsch übersetzt. Das dürfte sich auch damals von der ex mehr

Mi, 08/24/2016 - 12:47
[empty]

Der CSU Innenminister hat aber schon ein Gesetzesantrag vorgelegt der dieses Recht unter Umständen einschränkt. Ich glaube das wäre an den Stammtischen der Republik auch mehrheitsfähig. Und sage keine mehr

Di, 08/23/2016 - 12:38
[empty]

ich erinnere mich noch an ein Interview mit Herrn Flath in dem er de Grinen wie ein Oberlehrer belehrt hat, dass sie in der Schue nicht aufgepasst hätten denn dann würden sie wissen, dass sich Strm nu mehr

Sa, 06/11/2016 - 19:46
[empty]

Briefwahlunterlagen sind eigentlich persöhnlich im Einwohnermeldeamt abzugeben, in 2 Umschlägen doppelt verpackt. Die Identität wird per Ausweis festgestellt. Was sie da leichter zu manipulieren sei mehr

Do, 06/09/2016 - 15:18
[empty]

Herr Fischer im gewissen Sinn ist alles irdische hinfällig, ganz ihre Meinung. Und beleidigt sein ist eine Form von Eitelkeit. Mann kann von anderen Menschen entäuscht oder verletzt sein, aber ärgern mehr

Mi, 05/25/2016 - 11:55
[empty]

Mich würde interssieren wie der Herr Fischer unter dieser Sichtweise einen Film wie "das Leben des Brain" von Monty Python beurteilen würde. Je länger ich über seine Kolumne nachdenke umsmehr habe ich mehr

Di, 05/24/2016 - 17:15
[empty]

Herr Fischer, ihr Geschriebenes scheint ja intellektuel hochwertig zu sein. Soweit ich das beurteilen kann. Aber ich würde behaupten, dass es Herrn Böhmermann nicht darum ging Herrn Erdoan zu beleidig mehr

Di, 05/24/2016 - 16:24
[empty]

Also wenn sie z.B aus Arbeitstechnischen Gründen 3 Wohnsitze haben und sei es ein möbliertes Zimmer zum schlafen dann zahlen sie 3 mal Rundfunkbeitrag. Das ist asozial weil sie ja nicht 3 mal gucken k mehr

Sa, 04/09/2016 - 15:31
Seite 1 / 124