Dohlenmann

13 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Dohlenmann

[empty]

Am einfachsten wäre es für die Partei wohl tatsächlich ein Urwahl-Prinzip für die vielen wichtigen Positionen einzuführen oder aber ein Mischprinzip mit Vetos von Parteichefs (die richtigen Leute müss mehr

Sa, 11/18/2017 - 20:56
[empty]

Ich kann mich, gerade bei der SPD, des Eindrucks nicht erwehren, dass mittlerweile doch ziemlich viel für die gleichen Chancen von Frauen in der Partei getan wurde. "Wer eine gerechte Gesellschaft w mehr

Sa, 11/18/2017 - 20:54
[empty]

Interessant, dass sie das mit der Maskulinität benennen. Wenn diese "falsch" ist, wo ich persönlich für Verständnis habe, muss aber auch hier wieder die Kehrseite miterwähnt werden. Was neuerdings unt mehr

Sa, 11/18/2017 - 14:36
[empty]

Irgendwie ja alles richtig, was Frau Kebekus sagt. Aber: Wenn der Ausschnitt eben nur für Brad Pitt da ist und nicht für Rainer Brüderle, dann sollte man trotzdem weiterhin davon ausgehen, dass auch R mehr

Sa, 11/18/2017 - 13:11
[empty]

Was folgt denn nun aus den von Bude eigentlich ganz passend skizzierten "Geistern" der jeweiligen Parteien? An meinem eigenen Beispiel: Das Individuum ist für mich tatsächlich die Keimzelle, aber ic mehr

Do, 11/16/2017 - 19:50
[empty]

Genau! Und deshalb ist es völlig hirnverbrannt, warum Leute überhaupt die CDU wählen. Die CDU hat ja schließlich auch bei extrem vielen SPD-Inhalten mitgemachten, in der letzten GroKo, die wieder deut mehr

Do, 11/16/2017 - 19:44
[empty]

Völlig richtiger Artikel, der aber anscheinend aus Clickbait-Gründen jetzt auch noch unter #metoo subsumiert werden muss. 2/3 des Textes haben mir Sexismus doch erst einmal weniger zu tun als es den A mehr

Do, 11/16/2017 - 13:49
[empty]

...natürlich gibt es das in beide Richtungen, und ich habe hier auch nur meinen Eindruck geschildert. Jeder wird immer ein Beispiel für einen Fall finden. Trotzdem würde ich meinen, dass mein Fall häu mehr

Mi, 11/15/2017 - 10:56
Seite 1 / 62