Dohlenmann

13 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Dohlenmann

[empty]

Wie soll er das bitteschön garantieren können? Garantieren Sie ihm die absolute Mehrheit sowie der SPD, dass diese Forderungen überhaupt zu deren Wahlprogramm gehören... mehr

Mi, 07/19/2017 - 18:09
[empty]

Genau das beklage ich auch immer. Es ist einfach nervig, gerade bei der ZEIT, die wieder und wieder diese SPD-Artikel bringt. Mag ja alles sein; mag ja sein, dass Schulz doch nicht so gut ist, das SPD mehr

Mi, 07/19/2017 - 17:54
[empty]

In diesem Artikel steht viel Wahres. Dem ordne auch ich mich gerne zu (Stichwort: Übertriebene Zeremonien). Warum heiraten jedoch trotzdem eine interessante Sache ist, beschreibt Nick Caves Song "And mehr

Mi, 07/19/2017 - 16:56
[empty]

Genau das ist und bleibt das Problem. Es mag Merkels Strategie sein über diesen Dingen zu schweben. Aber der Journalismus in Deutschland, der das eigentlich kritisieren würde, fällt auf dieses Spiel h mehr

Di, 07/18/2017 - 22:34
[empty]

...die aber auch ganz andere Probleme, Sorgen und Einflüsse haben. Bremen kann halt niemals so viel Geld in die Kassen spülen wie Bayern, und das aus verschiedensten Gründen. mehr

Fr, 07/14/2017 - 14:57
[empty]

So kann man gewiss argumentieren. Dann wäre es aber fast sinnvoller zu sagen, dass solche "Deals" generell verboten werden. Was dann wiederum zur Benachteiligung von einigen Menschen hinsichtlich mögl mehr

Di, 07/04/2017 - 13:39
[empty]

Wieso ist das widersprüchlich? So wie ich das verstehe, geht es bei der Idee von "Mit-Mutter" darum einen bis jetzt unklaren Status, zum Teil in Form eines Umweges (Adoption), klarer zu machen. Der St mehr

Di, 07/04/2017 - 13:38
[empty]

Haben die Kommentatoren hier eigentlich den Artikel gelesen? Da steht, dass es gar keine große Revolution geben soll. Die Mit-Mutterschaft dient vordringlich darin den Status der Kinder genauer zu klä mehr

Di, 07/04/2017 - 12:44
Seite 1 / 46