Dohlenmann

13 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Dohlenmann

[empty]

Die Sache ist in der Tat etwas komplizierter - beschäftigen sie sich mal mit den Grundlagen von Kultursoziologie, dann kriegen sie einen Einblick. Und gerade auch vor diesem Hintergrund, war Schulz' A mehr

So, 09/24/2017 - 13:05
[empty]

Sicherlich ist die Wahl dieser kleinen Parteien demokratisch. Aber ich teile die Einschätzung des Autors. Zwar kann man mit diesen kleinen Parteien Druck ausüben, aber was hat das denn zur Folge? Eben mehr

Sa, 09/23/2017 - 11:18
[empty]

Das ist schon aufmerksam beobachtet. Man tut sich immer wieder leicht das Problem erst einmal, wenn man ja schon kann, diesen Stempel "ostdeutsch" aufzudrücken. Natürlich gibt es spezifische ostdeutsc mehr

Fr, 09/22/2017 - 23:35
[empty]

Ein guter Artikel. Der trifft es auf den Kopf. Wenn der Wahlkampf langweilig war, dann auch zum Großteil deshalb, weil die Politiker einerseits nicht gefordert, andererseits aber auch unfair von diese mehr

Fr, 09/22/2017 - 13:32
[empty]

Dieser Kommentar ist ein wenig seltsam vor dem Hintergrund, dass fast alle Artikel über die anderen Parteien, insbesondere des SPD-Bashings, indirekte Wahlempfehlungen für Merkel und damit die Union w mehr

Fr, 09/22/2017 - 12:44
[empty]

Wohlwollender Artikel, ja, der einiges ausspart. Trotzdem ist Schwesig noch Politikerin der sympathischen Sorte. Die interessante Frage, ob sie sich als Ost-Versteherin profilieren kann, würde ich dur mehr

Do, 09/21/2017 - 23:25
[empty]

Das ist doch übertrieben. Es gibt unzählige linke Parteien. Wer die drei großen nicht wählen will, darf ja gerne auch mal versuchen die MLPD über die 5%-Hürde zu hieven... mehr

Di, 09/19/2017 - 23:40
[empty]

Altmaier wollte einen flotten Spruch hinschmeißen, wie die Unionswähler diesen anscheinend lieben. Ich nehme ihm das nicht einmal übel. Aber es offenbart tatsächlich viel bei der Union, vor allen Ding mehr

Di, 09/19/2017 - 19:02
Seite 1 / 51