d_le_nen

1 Redaktionsempfehlungen

Artikel von d_le_nen im früheren Leserartikelblog

Dort oben geht etwas vor... (Nordpolarmeer)

Nach einer neueren Studie , die hier zusammengefasst ist, ist die wahrscheinlichste Erhöhung der mittleren Oberflächentemperatur zwischen 4 und 5 °C statt 2,4 °C, wie im IPCC-Bericht angegeben. In das more
Mo, 09/27/2010 - 23:36

Zur Spekulation - Anmerkung eines Laien

Wenn Laien sich über ein komplexes Thema verbreiten rollen die Fachleute oft die Augen und schauen Hilfesuchend gen Himmel. Oder die Laien streiten sich untereinander recht und schlecht, was einen gar more
Mi, 02/24/2010 - 18:41

Kommentare von d_le_nen

erneuerbare energie muss _nicht_ "wirtschaftlich" sein

Die Leute sind ja durchaus idealistisch. Sie wollen den Klimawandel und die Umweltzerstörung verhindern. Aber es darf nichts kosten, sollte sogar noch wirtschaftlich sein. Was man so unter "wirtschaft mehr

Sa, 06/14/2014 - 22:48
Man muss den Stundensatz anpassen

Als Angestellter rechnet man mit 1/3 Abzügen vom "Brutto", als Selbstständiger piu o meno mit 1/2 oder mehr. Also muss man den Stundensatz entsprechend ansetzen. Wenn der Markt diesen dann nicht hergi mehr

So, 06/08/2014 - 17:40
mag sein, dass Stabilität teuer ist, aber

Instabilität ist noch viel teurer. So viel, wie der Credit Crunch - und seine Tochterdesaster - gekostet hat, kann keine Stabilisierungsvorschrift kosten. (Im Übrigen sehen wir in den Investitionsb mehr

Do, 05/15/2014 - 00:30
Kreditfinanzierter EE-Ausbau verschiebt momentane Belastung nich

Es stimmt nicht ganz, dass die Kreditfinanzierung des EE-Ausbaus die Belastungen der gegenwärtigen Bevölkerung auf Kosten der zukünftigen vermindern. Sie vermindert nur die Belastung der gegenwärtigen mehr

Mo, 05/12/2014 - 23:29
Politische Blockierungswirkung hoher Pro-Kopf-Emissionen

Also erstmal verbitte ich mir diese Unterstellung von Dummheit. Das kann auch schnell mal nach hinten losgehen. "Ohne Speichertechnologie erhöht der deutsche EE-Stromerzeugungszubau eher unseren CO2- mehr

Mo, 05/12/2014 - 22:43
Es geht nicht nur um den Preis der Energieversorgung

Angesichts dessen, dass die EE billiger werden, wäre es rein kostenmäßig sinnvoll, die Investitionen zeitlich nach hinten zu schieben. Angesichts der Notwendigkeit des Klimaschutzes ist dies jedoch mehr

So, 05/11/2014 - 01:00
Einiges stimmt, anderes nicht

"Meine Familie betrifft die EEG-Umlage derzeit jährlich mit über € 250" Das sind 20 € im Monat. Nicht spottbillig, aber bezahlbar. Und darum ging es mir. "bei den wirklich stromintensiven Produkten mehr

So, 05/11/2014 - 00:28
antwort auf laller...

Natürlich wird Windstrom in das Hochspannungsnetz transformiert, also wirklich! mehr

Sa, 05/10/2014 - 23:27
Seite 1 / 12