Dieter Drabiniok

23 Redaktionsempfehlungen
Name:
Dieter Drabiniok

Artikel von Dieter Drabiniok im früheren Leserartikelblog

Übermaß und Gier

Für die Entstehung der Finanz- und Bankenkrise wurden zwei Hauptursachen ausgemacht: Übermaß und Gier. Ein Übermaß an liquidem Kapital und Vermögen, dass wegen zu geringer Renditeerwartungen nicht in  mehr
Di, 10/21/2008 - 00:41

Minus plus Minus ergibt kein volkswirtschaftliches Plus

Vor einigen Monaten gab es eine heftige Diskussion über die Höhe von Managergehältern und Abfindungen. Die Multimillioneneinkünfte der Wirtschaftseliten wurden mit der großen Verantwortung begründet,  mehr
Fr, 03/21/2008 - 13:41

Kommentare von Dieter Drabiniok

Wissen Sie,

ich habe überhaupt kein Problem damit, dass meine Steuern für humanitäre und ökonomische Hilfen ausgegeben werden. Wir sind ein reiches Land! Aber für derartige "Motivationshilfen" ist jeder einzelne mehr

Do, 01/29/2015 - 14:19
In Griechenland

wurde etwas dagegen getan! Und was ist die Reaktion aus Brüssel und Berlin? Ich habe beinahe das Gefühl, dass die Goldene Morgenröte einigen dort besser in den Kram gepasst hätte. Die stehen Porosche mehr

Do, 01/29/2015 - 13:44
[...]

Entfernt. Kommentieren Sie das Artikelthema bitte sachlich, ohne Beleidigungen. Die Redaktion/ums mehr

Do, 01/29/2015 - 13:12
Da wollen wir mal hoffen,

dass die monatlichen 60 Milliarden Euro von der EZB nicht als "Kriegsanleihen" zu verstehen sind. Denn dann wird dieser Krieg ja richtig Rendite trächtig. Und ein Ende ökonomisch gefährlich! mehr

Do, 01/29/2015 - 13:06
Nur zur Klarstellung:

Es gab nationale Wahlen, mit nationalen Parteien und nationalen Kandidaten, aus denen sich die Zusammensetzung des EU Parlaments ergeben hat. Europawahlen wären es, wenn EINE Liste europäische Kandid mehr

Do, 01/29/2015 - 12:52
Es ist ja nichts Neues,

dass die Bild-"Zeitung" das beliebteste Medium von Politikern ist, um mit möglichst flachen Sprüchen den "Sandkasten" weiter Teile der Gesellschaft zu erreichen. "Tacheles" reden zu wollen, mit einem mehr

Do, 01/29/2015 - 11:30
Sorry, ich will nicht Klugscheißen,

nur daran erinnern, dass es sich seit der Montanunion über die EWG bis zur heutigen EU ausschließlich um eine Wirtschaftsunion handelte und immer noch handelt. Sämtlich Themen werden primär unter öko mehr

Do, 01/29/2015 - 02:00
[...]

Entfernt. Bitte kommentieren Sie das Artikelthema. Die Redaktion/ums mehr

Mi, 01/28/2015 - 21:16
Seite 1 / 287