Dialogos

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Dialogos

Beati pauperes spiritu

"Sie könnten sich selbst am Schopf aus dem Sumpf ziehen, wenn sie endlich ihre Steuern zahlen würden, den Nepotismus und Fakelaki (Bestechung) über Bord werfen würden. Das wollen sie aber nicht!" Da mehr

Do, 02/26/2015 - 12:14
Cui bono ?

Ich bin Bürger, bin nicht Mitglied einer undemokratischen Beamtenpartei und daher über TTIP nicht so informiert, wie das für eine eigene oder gar demokratische Willensbildung erforderlich wäre. Mir s mehr

Do, 02/26/2015 - 09:14
Unser Bankenretter ...und Pensionsbewahrer

Wer hielt denn bittet griechische Staatsanleihen mit hohen Zinssätzen (wegen des hohen Ausfallsrisikos) und hat die Verluste längst mit Hilfe willfähriger Parteibuchträger auf die Bürger Europas überw mehr

Di, 02/17/2015 - 17:01
Beitrag 2 - Widerspruch

Die Demokratie wird nicht durch Frau Reiche bedroht, sondern von Menschen, die Beamte und ihre Parteien wählen, die in Demokratien wegen Verletzung der Gewaltenteilung gar nicht wählbar sind. Es gibt mehr

So, 02/15/2015 - 13:08
Bevormunder

Wer möchte, dass die Bürger weniger Auto fahren, muss attraktivere Alternativen anbieten. Natürlich kann die Partei ihre Macht missbrauchen - und Autofahren maßlos verteuern - oder von Parkplätzen fa mehr

Sa, 01/31/2015 - 19:19
Strukturell bedingt

Die Struktur eines Systems bedingt sein Verhalten. Wer was ändern möchte, um Vermögen zweckmäßiger zu verteilen, wird an den Strukturen ansetzen müssen. Der Korporatismus von Staat/Partei/Politikern u mehr

Mo, 01/19/2015 - 11:18
Beamte wählen ...

... und sich dann über zwangsläufig fehlende Demokratie beschweren ist auch ne Diagnose via ZEIT ONLINE plus App mehr

Fr, 01/16/2015 - 12:29
Armselig

Braucht die Bundesrepublik des Grundgesetzes wirklich Gesetze gegen Menschen einer Glaubensrichtung, um sich gegen ihre Feinde zu verteidigen - oder brauchen nicht vielmehr die Feinde der Bundesrepubl mehr

Di, 01/13/2015 - 10:08
Seite 1 / 33