Dialogos

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Dialogos

Quatsch

Es ist keine Lösung, Personen, die Dank eines Parteibuchs in einflußreiche Positionen gelangt sind, Dienste für Ihre wahren Eigentümer zu untersagen. Die Lösung besteht darin, Gewaltenteilung zu acht mehr

Mi, 07/02/2014 - 15:44
Beamtenparteibeute - nicht Hochburg für XY

Mit Baden-Württemberg und warum dort nicht die Ichlingsbubis, sondern der Liberalismus sein zuhause hat, haben Sie es nicht so. Ja. Pforzheim wählt manchmal merkwürdig und wunderlich. Und ja, nicht mehr

Fr, 05/30/2014 - 18:47
Halblang

Der Umstand, daß Sie in unseren Qualitäts- und sonstigen Medien nichts davon lesen oder hören, daß islamische Kleriker sich gegen Mord und Totschlag durch Boko Haram und andere aussprechen, lässt doch mehr

Mi, 05/07/2014 - 15:42
Missbrauch des Streikrechts

Es gibt einen Unterschied zwischen Geiselnahme und Streik - und was Bsirkes Horden wiederholt veranstalten, ist eher eine Geiselnahme zur Selbstbedienung, denn ein Streik zur Durchsetzung von Arbeitne mehr

Do, 03/27/2014 - 09:14
Sicherlich wäre es besser ...

... wenn Kleingewerbetreibende Ihre Steuerlast nicht kreativ minderten - auch wenn dies in vielen Gastronomiebetrieben hilft, die Familie zu ernähren und der von der Beamtenpartei ausgeplünderten Kund mehr

Do, 02/27/2014 - 10:41
Vorwärts in die Bananenrepublik

Ich verstehe nicht, warum mein Ministerpräsident mir nicht täglich die Info zukommen lässt, hinter welchen Hecken an ausgebauten vierspurigen Straßen ohne Fußgängerverkehr heute wieder die Radarinkass mehr

Do, 02/20/2014 - 08:52
Welcher Mißbrauch, welcher Schaden?

Merkwürdig, daß kein Mensch den angeblichen Mißbrauch der alten Kassenkarte hinterfragt, dem angeblich mit der neuen Karte beizukommen wäre. Welcher erwähnenswerte Mißbrauch soll dann damit geschehen mehr

Di, 02/04/2014 - 14:45
übersehen II

... es wäre sicherlich zu einfach, Privatunis darauf zu reduzieren, daß dort Abschlüsse und Verbindungen/Beziehungen für reicher Leute dumme Kinder verkauft werden. Das mag der Fall sein, so wie es si mehr

Mo, 02/03/2014 - 13:49
Seite 1 / 29