Dialogos

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Dialogos

Pranger als grün-braune Errungenschaft in Mannheim?

Es ist doch so relevant wie der berüchtigte umgefallene Sack Reis, wann, wo und wie irgendeiner vor Publikum singt, redet, schwatzt. Wenn hier was zu beanstanden ist, dann ist es die Armseligkeit, ei mehr

Di, 10/14/2014 - 15:25
Quatsch mit Soße

Funktionieren ICEs - und werden sie pünktlich ausgeliefert? Baut die Bundeswehr BER - oder füllt sich die Partei die Taschen? Elbphilharmonie? Stuttgart 21 ? Die Toten und Verletzten, die unsere veran mehr

Mi, 10/08/2014 - 09:19
Rückkehr zur gleichgeschalteten Reichsgewerkschaft?

Ein Streik bedeutet, daß die Kunden sich der Konkurrenz zuwenden. Das ist, je länger ein Streik dauert, ein existentielles Risiko, das eine Einigung von Arbeitgeber und Arbeitnehmer zum gemeinsamen In mehr

Do, 10/02/2014 - 11:42
Verfassungs- und Menschenfeinde

"Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Aufgabe aller staatlichen Gewalt." Wieso sind die Verantwortlichen für diese Mißstände noch nicht verhaftet? mehr

Mi, 10/01/2014 - 23:08
Ob die Lufthansa ...

.... in deutlich besserer Verfassung wäre, wenn Sie Manager als Manager und Piloten als Piloten beschäftigte - und nicht Piloten als Manager und Manager als Piloten? mehr

Di, 09/30/2014 - 12:47
Symptom eines gemeinwohlschädlichen Korporatismus

Eigentlich doch eine gute Nachricht, wenn mal nicht irgendein "verdienter" Parteibuchträger, der aus der hinterletzten Amtsstube gezerrt worden war, bei Staatsbetrieben oder im europäischen Parlament mehr

Di, 09/30/2014 - 08:45
Quatsch

Es ist keine Lösung, Personen, die Dank eines Parteibuchs in einflußreiche Positionen gelangt sind, Dienste für Ihre wahren Eigentümer zu untersagen. Die Lösung besteht darin, Gewaltenteilung zu acht mehr

Mi, 07/02/2014 - 15:44
Beamtenparteibeute - nicht Hochburg für XY

Mit Baden-Württemberg und warum dort nicht die Ichlingsbubis, sondern der Liberalismus sein zuhause hat, haben Sie es nicht so. Ja. Pforzheim wählt manchmal merkwürdig und wunderlich. Und ja, nicht mehr

Fr, 05/30/2014 - 18:47
Seite 1 / 30