dialog114

2 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von dialog114

[empty]

Wobei ich natürlich nur an Kurzstrecken denke. Das Mitschleppen von Riesenbatterien ist natürlich ebensolcher Wahnsinn wie das Mitschleppen seines eigenen Kraftwerksblocks. mehr

Mo, 07/31/2017 - 19:31
[empty]

Ganz einfach: Aus dezentralen stationären kleinen Blockheizkraftwerken, die notfalls sogar mit Diesel betrieben werden können. Ist aufgrund der besseren Wirkungsgrade (90%) durch effektivere Ausnutzun mehr

Mo, 07/31/2017 - 19:28
[empty]

Kaufen Sie sich einfach den neuen Transporter, den die Post produziert. http://www.kfz-betrieb.vogel.de/e-stadtauto-fuer-15900-euro-startet-2018... mehr

Mo, 07/31/2017 - 19:20
[empty]

2 x 750 km sind kein Problem, Sie fahren einfach elektrisch – per Bahn ;-))) Die Zielgruppe im ersten Aufschlag dürften eher die Stadtfahrer sein, schließlich fahren mehr als 50 % aller PKW's weniger mehr

Mo, 07/31/2017 - 18:58
[empty]

Das ist nicht richtig. Das E-Auto gibt es fast genauso lange wie Benziner. Überdies liegen Sie mit Ihren Vorgaben ebenso falsch. Das klare Denke in der Sache kommt zur Zeit aus Aachen. Dort beginnt ei mehr

Mo, 07/31/2017 - 18:45
[empty]

Reichsbürgern kann man weder mit Gesetzen noch mit Vernunft beikommen und ich denke, man muss es nicht. Neben ein paar gewaltbereiten verhält sich die große Masse a) gesellschaftskonform (Beachten die mehr

Di, 07/18/2017 - 23:55
[empty]

Dann hätten wir ja einen klaren Vorteil für die E-Autos. 30% sind ja knapp unterhalb dessen, was der Ottomotor schafft. Aber auch dessen Kraftsstoff muss erst gefördert, dann transportiert, raffiniert mehr

Mo, 07/17/2017 - 20:29
[empty]

Der eigene PKW fährt statistisch 14,5 Tkm/Jahr zurück. Das sind ø 242 Std. D.h. es stehen 8.518 Std. theoretische Standzeiten zur Verfügung. Da muss man nicht verkrampft über Schnellladesysteme nachde mehr

Mo, 07/17/2017 - 20:21
Seite 1 / 51