detlevwalther

4 Redaktionsempfehlungen
Name:
Detlev Crusius
Wohnort:
Valencia

Meine Interessen

Bücher:
Ernest Hemingway, John le Carré, Graham Greene und viele mehr
Musik:
Old Jazz, Blues
Kunst:
Impressionisten, Expressionisten
Hobbies:
Lesen, Fotografieren

Mein Kurzporträt

Über mich:

Ich schreibe Romane über Russland, den Nahen Osten, über Menschen, die in das Räderwerk der Politik und Justiz geraten sind.
Über meinen Büchern steht Roman und Fiktion. Aber auf jeder Seite steht etwas, das ich selbst erlebt habe oder gute Freunde mir erzählt haben.
Die Welt ist nicht schwarz/weiß, sie ist irgendwo zwischen hell- bis dunkelgrau. Das versuche ich auszudrücken.

Kommentare von detlevwalther

Im Dezember sind hier in Spanien...

... Wahlen und dann schaun 'mer mal. Die Regionalwahlen kürzlich waren durchaus nicht motivierend für die Regierenden. Man soll bloß nicht glauben, dass die Spanier gläubig nach Brüssel oder DE blicke mehr

Mo, 07/27/2015 - 20:00
Korrektur

ENIGEN = EINIGEN mehr

Mo, 06/08/2015 - 16:04
Auf diesen Gipfel sind 30% ...

... der Erdbevölkerung und 40% der weltweiten Industrieproduktion (beides eher weniger) vertreten. Und die ENIGEN sich auf 2 Grad? Soll das ein Witz sein? Ebenso gut könnten sie festlegen, dass es näc mehr

Mo, 06/08/2015 - 16:03
Abgesichert über ...

... Hermes-Bürgschaften. Was schleicht bedeutet, dass der deutsche Steuerzahler zahlt, wenn, weshalb auch immer, die Sache mit der Bezahlerei nicht funktioniert. http://www.spiegel.de/politik/deutsch mehr

Mi, 06/03/2015 - 21:20
wie sagt man in Köln?

Man muss ihn mögen... Ich habe vor höchstens 2 Monaten Die Ehe der Maria Braun gesehen, sicher zum dritten Mal, und fand es gut, weil mich der Film "unterhalten" hat. Welt am Draht habe ich vor rund mehr

So, 05/31/2015 - 13:55
In Deutschland arbeiten ...

Strafgefangene auch. Freiwillig, aber wenn sie nicht wollen, haben sie Nachteile. Bezahlt werden sie auch, geradezu fürstlich - etwa 1,50 pro Stunde. http://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontras mehr

Mo, 05/25/2015 - 23:48
Die USA sollten sich mal besser mit ..

Kritik zurückhalten. Sie waren es, die die letzten Reste von dem, was in der Region noch funktionierte, kaputt gemacht haben. Nicht jeder Mensch auf dieser Welt liebt "the american way of life" - ic mehr

Mo, 05/25/2015 - 22:31
warum ist der IS nicht zu stoppen?

Weil die Kämpfer des IS für ein Ideal kämpfen, auch wenn es nur in ihren Augen eins ist und in unseren Terror. Die syrischen Soldaten wissen nicht, wofür sie kämpfen. Sie vermuten aber zu recht, dass mehr

Fr, 05/22/2015 - 21:11
Seite 1 / 52