Der deutsche Leidindex Dachs

2 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Der deutsche Leidindex Dachs

[empty]

Als Parlamentsabgeordneter scheint es sich gut leben zu lassen. Komfortable Einkünfte und nebenher noch genügend Zeit für Zerstreuungen :-) mehr

Mo, 10/23/2017 - 21:01
[empty]

Der Witz ist, daß kulturelle Regionen und politische Regionen in Europa nur teilweise zur Deckung kommen. Wir haben kulturelle Regionen mit starker Identität (Bretagne, Korsika, Baskenland, Schottlan mehr

Mo, 10/23/2017 - 18:42
[empty]

Das Beispiel Bayern ist ok, denn dort gab und gibt es separatistische Anwandlungen, bei denen nicht ganz klar ist, ob sie nur Spaß oder ernst gemeint sind. Aber Sachsen als Beispiel zu nennen, ist ein mehr

Mo, 10/23/2017 - 18:34
[empty]

Entfernt. Bitte formulieren Sie Kritik sachlich und differenziert. Danke, die Redaktion/sq mehr

Mo, 10/23/2017 - 16:52
[empty]

Wäre Deutschland eine Person, würde man ihr ein Helfersyndrom attestieren. (immerhin eine psychische Störung oder Verhaltensauffälligkeit.) Sich der Probleme anderer Leute annehmen, um die eigenen ve mehr

Mo, 10/23/2017 - 16:47
[empty]

Entfernt. Bitte verzichten Sie auf überzogene Polemik. Danke, die Redaktion/sq mehr

Mo, 10/23/2017 - 16:29
[empty]

In puncto Massenmigration ist eher die Frage, ob man die "sozialen" Parteien (SPD, Linke, Grüne) noch ernst nehmen kann. Wenn in nennenswertem Umfang ungebildete, mittellose Migranten stetig zuwander mehr

Mo, 10/23/2017 - 10:25
[empty]

Gegen Bundesländer wie Schwaben und Franken hätte ich nichts einzuwenden. Gegen zwei Regionen Flandern und Wallonien auch nicht. mehr

Mo, 10/23/2017 - 08:44
Seite 1 / 326