Delacroix

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Delacroix

[empty]

Es mag sein, dass man mit Master-Studium theoretisch höher qualifiziert für einen Beruf ist. Entsprechende Erwartungen werden ja auch von allen Seiten geweckt und von den Studierenden logischerweise a mehr

Di, 02/02/2016 - 15:21
[empty]

Ich bin kein Journalist, interessiere mich aber durchaus für Medienkritik. Und damit meine ich nicht hingerotzte User-Kommentare à la "Lügenpresse", sondern eben Content von Leuten wie Niggemeier. Ich mehr

So, 01/17/2016 - 12:25
[empty]

Stimme Ihnen in allem zu. Gerade was die Flexibilität von Wilson betrifft. Der läuft auch mal und das gut. Bei anderen QB sieht das im Vergleich dazu aus, als würden die zum ersten mal in ihrem Leben mehr

Fr, 01/08/2016 - 15:53
[empty]

Das mag bei einem "klassischen Überfall", also Raub, ja zutreffen. Bei gezieltem Mord oder Anschlägen mit Schusswaffen, wo die Täter ohnehin das Ziel haben zu schießen und zu töten, sieht das anders a mehr

Di, 01/05/2016 - 21:48
[empty]

"Jedes Jahr werden in den USA mehr als 30.000 Menschen vorsätzlich oder aus Versehen bei Schießereien getötet. Darunter sind mehr als 11.000 Fälle von Totschlag und Mord, etwa zwei Drittel sind Suizid mehr

Di, 01/05/2016 - 21:46
[empty]

Natürlich entstehen Texte nicht im luftleeren Raum. Aber zu behaupten, sie könnten grundsätzlich kein Anfang von etwas sein, ist schon zweifelhaft. Bei Mein Kampf war es sicher nicht so, daraus kann m mehr

Mi, 12/30/2015 - 14:15
[empty]

Schriften transportieren aber Inhalt und ggf. Ideologie, die sich in andere Bereiche fortpflanzt. Niemand behauptet es braucht nur eine Schrift und plötzlich bricht etwas los. Aber oft genug ist es T mehr

Mi, 12/30/2015 - 09:29
[empty]

Von einem heutigen, überspitzten Kabarett auf historische Fakten schließen zu wollen, ist auch etwas gewagt, oder? mehr

Mi, 12/30/2015 - 09:24
Seite 1 / 15