Das Profilbild von deDude

deDude

37 Redaktionsempfehlungen

Mein Kurzporträt

Über mich:

Die Welt von heute ist das fundamentale Ergebnis einer kollektiven Ignoranz gegenüber den grundlegendsten Erkenntnissen der menschlichen Realität.

"Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht."

Kommentare von deDude

[empty]

Nach Berechnungen unabhängiger Gremien wird die Reform außerdem das Haushaltsdefizit innerhalb von zehn Jahren um eine Billion Dollar aufblähen. Das ist der GOP doch völlig egal. Eher im Gegenteil, d mehr

Sa, 12/16/2017 - 12:17
[empty]

"Wusste der Rapper gar nicht, woran er herumzündelte, als er einst seinen Zorn in misogyne, homophobe, gewalthaltige Texte überführte und sich als Wortführer eines frustrierten Antiestablishments geri mehr

Fr, 12/15/2017 - 19:44
[empty]

Wieso? Wurden denn in Polen vor der großen "Justizreform" ungeliebte Konservative ins Gulag geschickt und wurde den Konservativen verboten ihre Meinung zu sagen? Ich kann mich nämlich irgendwie so ga mehr

Fr, 12/15/2017 - 18:36
[empty]

"Zwischen den urbanen Zentren, die vor allem im Westen zu finden sind, und den eher ländlich geprägten Regionen im Osten besteht ein beträchtliches Wohlstandsgefälle." Es ist überall das Selbe. Irgen mehr

Fr, 12/15/2017 - 18:32
[empty]

und wenn Sie dann ihren eigenen VoD-Dienst gründen weil Sie das doof finden, dann wird der ISP sie vor die Wahl stellen entweder eine saftige "Durchleitungsgebühr" zu zahlen, oder aber Sie können ihre mehr

Fr, 12/15/2017 - 15:52
[empty]

Sie sehen das falsch. Bei den "Bezahlangeboten" zahlen Sie für eine Leistung die von den Verlagen erbracht wird. Durch den Wegfall der Netzneutralität könnte z.B. Vodaphone jetzt aber hingehen und sa mehr

Fr, 12/15/2017 - 15:50
[empty]

Es sei "ein deutsches Markenzeichen, dass wir in überschaubaren Zeiträumen stabile Regierungen bilden", sagte Altmaier dem Spiegel. "Dieses Markenzeichen dürfen wir nicht gefährden." Der Union ist in mehr

Fr, 12/15/2017 - 15:00
[empty]

"Auch eine Mehrheit der Evangelikalen im Land unterstützt die Politik von Trump weiterhin – trotz der Debatte um sexuelle Übergriffe gegen Frauen, von der auch der Präsident betroffen ist. " Diesen E mehr

Fr, 12/15/2017 - 11:44
Seite 1 / 417