Das Profilbild von deDude

deDude

31 Redaktionsempfehlungen

Mein Kurzporträt

Über mich:

Die Welt von heute ist das fundamentale Ergebnis einer kollektiven Ignoranz gegenüber den grundlegendsten Erkenntnissen der menschlichen Realität.

"Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht."

Kommentare von deDude

aussagekräftige Überschrift ist in Ihrem Land nicht verfügbar...

"Wenn Millionen aus dem weißen Haus hineingesteckt werden, kann nur Propaganda herauskommen. Das Misstrauen gegenüber dem deutschen Ableger des amerikanischen Auslandsfernsehens FOX-News war groß, be mehr

Mi, 11/19/2014 - 09:16
Selbst Schuld...

... wer die Politik zum Selbstbedienungstisch verkommen lässt und alle Jahre lang die selben Pappnasen, die schon mehrfach bewiesen haben das es ihnen allen voran um's "Taschenvollmachen" auf Kosten d mehr

Di, 11/18/2014 - 15:45
Und die BILD so...

Und die BILD so: "Yeah, wir sind rumänischer Präsident!" (frei nach "Wir sind Papst") mehr

Mo, 11/17/2014 - 19:06
Habe letzte Woche....

... den ersten Teil gesehen, ich kann also zur Fortsetung nichts sagen weil die Charaktere in Teil 1 schon so dermaßen flach und blass waren das ich keinerlei Drang mehr verspürt habe die Fortsetzung mehr

Mo, 11/17/2014 - 15:30
"damit wir uns selbst schützen können"

Vor wem müssen wir uns denn schützen? Inzwischen macht mir unser Schnüffelstaat nämlich mehr Sorgen als jeder radikale Sandalen-Terrorist. Bei denen weiß ich immerhin woran ich bin, bei unserem Staa mehr

Do, 11/13/2014 - 14:09
Wie sagt Cesar Milan immer so schön...

... das "größte Problem ist der Mensch" und "die meisten Hunde denken ihr Name sei "Nein" oder "Pfui"!" ;-) mehr

Mi, 11/12/2014 - 12:25
Ob solcher Sätze...

"Ist sich das knutschende schwule Paar in der U-Bahn eigentlich bewusst, wie viel Toleranz es seinen Mitreisenden abverlangt? Und mit welcher Beharrlichkeit die muslimische Kollegin den Betrieb in der mehr

Mi, 11/12/2014 - 11:33
Mal eine Frage in die Runde...

... warum gibt es eine hohe gesellschaftlichliche Akzeptanz dafür das Unternehmen sich hinstellen und "Profitmaximierung" propagieren, tun die Arbeitnehmer das Selbe ist das aber wiederum nicht in Ord mehr

Mi, 11/05/2014 - 17:25
Seite 1 / 233