Das Grauen

14 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Das Grauen

[empty]

In der DDR konnten auch viele Russisch. Seit dem Mauerfall nimmt der Anteil aber ab. Und in der Ukraine scheint es auch einen Trend zur Bevorzugung der eigenen Sprache zu geben: http://foreignpolicy.c mehr

Fr, 05/05/2017 - 14:17
[empty]

Naja, wohl schon, aber eben über anderthalb Jahrzehnte verteilt. Solche Gelder von USAID, die unter dem Deckmantel der Demokratisierung (in demokratischen Staaten!) den US genehme Gruppen unterstützen mehr

Fr, 05/05/2017 - 14:08
[empty]

Interessanter Rückblick. Aber Leschtschenko schreibt hier ja gerade, daß sich Poroschenko zur Machtsicherung den Oligarchen annähert. Also, Bewegung, nur leider nicht im Sinne der Bürger. Ohne den Kri mehr

Fr, 05/05/2017 - 13:48
[empty]

Das Sprachenproblem der Ukraine und die politischen Auswirkungen sind bekannt, wurden ja oft genug in den Medien behandelt. Mir ging es aber speziell um Leschtschenko. Die Antwort vom Koenisch war da mehr

Fr, 05/05/2017 - 13:28
[empty]

Schon peinlich, wenn Abgeordnete wie Leschtschenko noch nicht mal die Sprache des "einfachen Volkes" sprechen, das sie angeblich vertreten. :-/ mehr

Fr, 05/05/2017 - 13:22
[empty]

Schon richtig. Daten zur kaufkraftbewerteten Lohnentwicklung wären besser. Habe so schnell noch keine gefunden. Aber wenn Sie meinen, der Lebensstandard wäre gesunken, sollten Sie auch Fakten vorlegen mehr

Fr, 05/05/2017 - 12:25
[empty]

Tja, die muß ich mir wohl selber malen. Ohne Weißrussland. :( mehr

Fr, 05/05/2017 - 12:21
[empty]

Äh, was schreibe ich denn da? Transitverbindung zu den baltischen Staaten? Ist natürlich totaler Quatsch. Meine Konzentrationsschwäche ist heute besonders schlimm, sorry. :( mehr

Fr, 05/05/2017 - 12:11
Seite 1 / 298