Danke für dieses Geräusch

11 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Danke für dieses Geräusch

[empty]

Die praktischen Fragen der Umverteilung stehen dennoch im Raum: - Wie schafft man es, dass Asylanten und ggf. Flüchtlinge in dem Land bleiben, dem man sie zuteilt? - Diese Frage ist eng gekoppelt an mehr

Fr, 02/23/2018 - 07:49
[empty]

"Vielleicht sollte man weltweit wieder etwas mehr auf Sozialismus setzen." Hervorragende Idee - ich lausche mal in die Geschichte hinein. Oh, ein Chor von Dutzenden Millionen Toten ruft "nein". Sor mehr

Do, 02/22/2018 - 08:39
[empty]

"Wer will denn ein Auto, das nur abseits der Metropolen bewegt werden kann und zudem noch eine Betrugshistorie aufweist?" Ersteres ist ein Argument, falls Fahrverbote kommen. Aber Letzteres scheint mehr

Do, 02/22/2018 - 08:37
[empty]

Ich denke, man muss klar unterscheiden zwischen den Fällen Schüler/Schüler und Lehrer/Schüler (in allen erdenklichen Kombinationen bezüglich des Geschlechts). Im Falle der Lehrer-Schüler-Beziehung b mehr

Do, 02/22/2018 - 08:31
[empty]

Zu meiner Zeit hatten Kinder jedenfalls noch Eltern. Allein aus biologischen Gründen sollte das heute auch noch so sein. Wenn Dinge plötzlich passieren hilft das nicht, aber wenn sich so ein Fall wi mehr

Do, 02/22/2018 - 08:25
[empty]

"Des Deutschen liebstes Kind ist: aus der Opposition heraus mitquaken, immermeckern, besserwissern in der Gewissheit, selbst nie unter Beweis stellen müssen, es besser zu können." Des Deutschen liebs mehr

Do, 02/22/2018 - 08:22
[empty]

"Da sieht man ja wie verlogen die Deutschen eigentlich sind, wenn es um das liebe Auto geht." Das ist einfach zu behaupten. Genauso könnte man sagen, dass wir heute länger leben als jemals zuvor un mehr

Do, 02/22/2018 - 08:11
[empty]

"Und die Automobilindustrie fährt Milliardengewinne ein, die sie für Schadensersatz nicht einsetzen muss" Sie hätten doch klagen können. So funktioniert das im Rechtsstaat, wenn Sie sich zivilirechtl mehr

Do, 02/22/2018 - 08:08
Seite 1 / 611