daibutsu

5 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von daibutsu

[empty]

Der wichtigste Satz dieses Artikels steht ganz am Schluss: "... wie viele hätten ... die gleiche Ausdauer und Einfühlung aufgebracht für die Ideologie und die Argumente eines linken G20-Gegners? Auch mehr

Do, 09/28/2017 - 11:29
[empty]

"Bei anderen "Autoritären" (Nazis, Stalinisten, um zwei vertraute Beispiele zu nennen) gab und gibt es keinen Schöpfungsglauben, und die Nazis fühlten sich der Evolutionstheorie in der Form eines krud mehr

Mo, 07/10/2017 - 11:25
[empty]

Natürlich wurde Microsoft nicht informiert. Sonst hätte die NSA ja nicht jahrelang mit dieser Lücke rumspielen können - und genau darum ging es ja. mehr

Sa, 05/13/2017 - 10:16
[empty]

Wenn Sicherheitsbehörden aus Sicherheitsgründen gravierende Sicherheitslücken geheim halten, um sie mehrere Jahre lang selbst auszunutzen, ist das eine Schweinerei, die jetzt allen auf die Füße fällt. mehr

Sa, 05/13/2017 - 10:14
[empty]

Klassisches Beispiel, wie Sicherheitsbehörden aus Sicherheitsgründen zum Sicherheitsrisiko werden. Dass da ein paar Papers geleakt worden sind, ist irrelevant. Über kurz oder lang hätte die aus Eige mehr

Sa, 05/13/2017 - 10:01
[empty]

Arme Franzosen. Nur noch die Wahl zwischen Pest und Cholera. Gelbfieber, Ebola, Leberkrebs und anderes ist ja schon abgewählt... mehr

Mo, 04/24/2017 - 22:24
[empty]

Ein Islamgesetz? Auf derart groben Unfug kommt doch sonst allenfalls die AfD. Aus einem kalten Religionskrieg mit diskriminierenden Paragrafen kann ganz schnell ein heißer werden. Haben es die C(!)- mehr

So, 04/02/2017 - 14:32
[empty]

Das Grundproblem aller Religionen ist, dass jeder sein eigener Gott und Mittelpunkt der Welt ist, die Religionen aber ihren Gläubigen einen dualistischen, externalisierten und standardisierten Gott (a mehr

So, 04/02/2017 - 14:18
Seite 1 / 38