Daemon_Ger

Kommentare von Daemon_Ger

Anderes Kommentar von Ihnen

Mit Ihren 20 Jahren ("anderes Kommentar"), scheinbar keiner Erfahrung im Arbeitsleben, ihrer grundsätzlichen Abneigung gegen Lehramts- und Medizinstudenten ("anderes Kommentar") mit der Begründung der [weiter…]

07.04.2014 - 00:24
Das Endnetto zählt nicht

Ich studiere Molekularmedizin und fertige zur Zeit meinen Dr.rer.nat an, entsprechend bin ich Student und es ist wahrhaftig nicht schlimm um meine Zeit bestellt. Und auch nach meinem Dr. rer. nat. we [weiter…]

06.04.2014 - 23:37
Stundenlohn

Ein Assistenzarzt an der Uniklinik (!) arbeitet im Schnitt 60 Stunden in der Woche (inklusive Forschung). Das macht 20h mehr als eine Vollzeitpflegekraft oder ein durchschnittlicher "anderer" Akademik [weiter…]

04.04.2014 - 22:51
an 25:

Dass tätige Kliniker (sofern sie nicht an speziellen Doktorandenprogrammen in ihrem Studium teilgenommen haben) nicht dieselbe wissenschaftliche Ausbildung wie ein Dr.rer.nat. hat bestreiten auch nur [weiter…]

04.04.2014 - 17:09
an 21:

"im Schnitt" geht es um einen Unterschied von 10.000€, wenn sie meinen Beitrag richtig gelesen hätten. Auch wenn sie das vielleicht nicht so wahrgenommen haben übernehmen Assistenzärzte neben der Ta [weiter…]

04.04.2014 - 17:00
@11 etwas harsch...

Assistenzärzte erhalten hier in Deutschland an Universitätskliniken (!), wo meist noch eine unbezahlte Forschung der Ärzte nach der Klinikarbeit gefordert wird, nicht 60.000€ im Schnitt, sondern maxim [weiter…]

04.04.2014 - 12:34
Gliadintest?

Ich verstehe nicht, wieso nicht einfach in einem Bluttest der für die Immunreaktion verantwortliche Antikörper Gliadin nachgewiesen wurde, welcher sich letztlich bei Sprue-Patienten in stark erhöhter [weiter…]

29.11.2013 - 08:49
Experte?

"So kommt es zu starken Blutzuckerschwankungen, unser Gehirn wechselt ständig zwischen Vollgas und Bremsen. Wenn längere Lernphasen oder ganztägige Prüfungen anstehen, sollte man lieber stärkehaltige [weiter…]

09.11.2012 - 09:37
Seite 1 von 4