comentador

11 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von comentador

[empty]

"Können Sie ermessen, wie unzufrieden man in Katalonien mit der Politik sein muss, um so einen Sprung ins Ungewisse zu wagen?" Die möglichen Konsequenzen eines solchen Vorgehens sollte man sich schon mehr

So, 10/22/2017 - 11:05
[empty]

Ja ich finde auch: Alles was Europa stärkt, ist gut und sollte getan werden. An der EU ist noch vieles zu verbessern. Es ist eine Mammutaufgabe, mit 28, bald 27 Staaten klar zu kommen. Aber glauben Si mehr

Di, 10/10/2017 - 16:32
[empty]

Als ich lesen konnte, dass dieser Diego Faßnacht aus dem Wahlkreis des bisherigen Bundestagsabgeordneten Wolfgang Bosbach kommt, war mir alles klar. Bosbach wurde von Angela Merkel nicht in der von ih mehr

Sa, 10/07/2017 - 19:57
[empty]

Dieser Bericht von Asturias sollte allen deutschen Kommentatoren, die so viel Verständnis für die separatistischen Bestrebungen der katalanischen Regionalregierung haben, zu denken geben. mehr

Do, 10/05/2017 - 15:32
[empty]

Ja, natürlich hätten mehr katalonische Bürger, die gegen die Abspaltung sind, mit ihrem "No" im Referendum dagegen stimmen können. Aber kann es nicht sein, dass bei dieser aufgeheizten Stimmung vor de mehr

Do, 10/05/2017 - 15:02
[empty]

Wenn die katalanische Regierung ihren Platz in der EU sieht, soll sie von ihrem Abspaltungsvorhaben ablassen, dann bleibt sie zusammen mit Spanien in der EU. mehr

Do, 10/05/2017 - 14:35
[empty]

Katalonien ist jetzt schon zussammen mit Spanien ein EU-Mitglied. So soll es bleiben. Ein separates Katalonien sehe ich nicht im europäischen Interesse. mehr

Do, 10/05/2017 - 14:28
[empty]

"Dass die spanische Zentralregierung auch noch Gesprächsangebote ablehnt, zeigt doch deutlich, dass Franco immer noch präsent ist in Madrid." Das sehe ich etwas anders: Ich kann als Regionalpräsiden mehr

Do, 10/05/2017 - 13:19
Seite 1 / 40