Coiote

31 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Coiote

Eons Absichten sind völlig offensichtlich

"Nachdem Eon angekündigt hatte, sich aufzuspalten und das konventionelle Energiegeschäft einschließlich der Atomkraftwerke künftig in einem neuen Unternehmen, Uniper, fortzuführen, [...] da werde eine mehr

Fr, 09/04/2015 - 16:07
Bin anderer Ansicht

"Bürokratischer Humbug das Quotensystem wird einen riesen Aufwand benötigen und nichts bringen. Die Leute gehen dorthin wo sie sich die besten Chancen ausmalen. D.h. wo sie Bekannte haben und wo sie s mehr

Fr, 09/04/2015 - 15:23
Fakten

" Was wäre denn ihre Logik? ...die Leute einfach ersaufen lassen und das an den afrikanischen Küsten bekannt machen, mit schönen bunten Plakaten?" Australien macht ja vor, wie es gehen kann. Es wird mehr

Fr, 09/04/2015 - 14:53
Meine Einschätzung zur Situation

"Das ist harte Arbeit immer recht haben zu müssen, gell :-)" Seinen Sie nicht so gefrustet. Mir hat die Diskussion mit Ihnen Spaß gemacht. Ihren Vorwurf weise ich zurück. Ich bin durchaus in der Lage mehr

Fr, 09/04/2015 - 13:37
Sie reden sich was ein

"Aber Sie haben eben auch so getan, als ob es völlig sinnlos sei, darüber überhaupt nachzudenken, weil die Vermeidungsstrategien eh' nicht umgesetzt werden würden oder könnten. Was - wie wir ja am Bei mehr

Do, 09/03/2015 - 23:10
Fehlinterpretation und ungünstige Wortwahl

"...da sehe ich schon eine Entwicklung. Noch in #56 konnte sich ja eine substanzielle *Eindämmung* auch mit größten Anstrengungen nicht ergeben - und jetzt ist China doch tatsächlich dabei "einen Stei mehr

Do, 09/03/2015 - 21:05
Ärmere EU-Länder nicht gut genug für Flüchtlinge?

"Und wenn in diesem Land kein Sozialnetz fuer Einheimischen besteht? Sie bezahlen ihre Zahnbehandlung selbst, auf eine Operation warten sie jahrelang, fuer kranke Kinder bitten sie um Spenden? Was, we mehr

Do, 09/03/2015 - 20:38
Die technische Umsetzung der Flüchtlingsverteilung

"Einen Flüchtling, der nach Deutschland will, wird man kaum nach Lettland schicken können." Wenn man einem Flüchtling, der Lettland zugewiesen wurde, nur in Lettland Unterstützung und Unterkunft gewä mehr

Do, 09/03/2015 - 18:37
Seite 1 / 336