Coiote

30 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Coiote

[empty]

"Es besteh eine äusserst grosse Wahrscheinlichlkeit dass es Gott nicht gibt und das er keine Gebete erhören kann." Quark. Eine irgendwie geartete Grundlage für eine Wahrscheinlichkeitsaussage bzgl. d mehr

Fr, 02/05/2016 - 20:08
[empty]

"Es gibt keinen Beweis für Gott. Dann gibt es Ihn auch nicht bis der Beweis erbracht ist. Der Rest ist sogenannter Glaube." Es gibt also beispielsweise DNA erst, seit letztem Jahrhundert, und vorher mehr

Fr, 02/05/2016 - 20:03
[empty]

"Aus dieser Feststellung des Nichtwissens lässt sich nicht ableiten, "wir wissen, das ein Gott das Universum erschaffen hat." Und das Gegenteil auch nicht. Alle rationalen Überlegungen führen zum Ag mehr

Fr, 02/05/2016 - 19:58
[empty]

"Aber dieses "Irgendwas" könnte ja auch 10000 Irgendwas Einzelindividuen bestehen. Bspw. aus 9999männlichen und 1 weiblichen Gott. Oder 9998 männlichen und 2 weiblichen Götten." Ja könnte es. Wobei e mehr

Fr, 02/05/2016 - 14:34
[empty]

"Ja, o.k., da sind wir dann bei der (entschuligung doch recht blödsinnigen) Debatte, ob ein fliegendes Spaghettimonster, die Basis für telepathische Heilunge etc. real sind. Also die Frage ist: Muss i mehr

Fr, 02/05/2016 - 14:20
[empty]

"[...] Wenn ich diese Behauptung aber ignoriere, was tu ich dann? Ist das irrational?" Nö, aber wenn Sie sich ohne Beweis darauf festlegen, dass es dieses "irgendwas" nicht gibt, dann ist das irratio mehr

Do, 02/04/2016 - 21:22
[empty]

"Was ist Ihrer Meinung nach ein "nichtrationaler Standpunkt"?" Definition: Ein rationaler Standpunkt besteht, wenn man nur das als wahr annimmt, was man beweisen kann. Einen nicht rationalen Standp mehr

Do, 02/04/2016 - 21:14
[empty]

"Vor dem Bösen und dem Leiden, sprich dem Theodizee-Problem wird beim Theologisieren immer gekniffen. Das alleine sollte einem schon zu denken geben" Es ist ja durchaus logisch, dass es 'Böses', oder mehr

Do, 02/04/2016 - 21:11
Seite 1 / 381