Claudia K.

44 Redaktionsempfehlungen
Name:
Claudia K.

Kommentare von Claudia K.

Kindisch ist es

Jahrein-jahraus den gleichen Fehler zu machen, zu sehen dass es schief geht, lauthals zu lügen: "Geht in die richtige Richtung", mit dem Fuß aufzustampen und darauf zu bestehen, dass es es genauso wei mehr

Mo, 07/06/2015 - 17:13
Merkel, Troika, EU

haben fünf Jahre lang die Löcher im Eimer freundlich angelächelt. Der Eimer wurde löchrig gehalten. Europa sollte Griechenland "zwingen" die Löcher zu stopfen, dann läuft es nämlich irgendwann über, mehr

Mo, 07/06/2015 - 16:55
Die Frage ist doch.....

wird Merkel jetzt gezwungen sein, den fehlerhaften Kurs einzusehen oder beharrt sie auf ihren Ansichten (schon seltsam für jeden Deutschen, wo die Kanzlerin doch sonst keine Meinung hat und den Inhalt mehr

Mo, 07/06/2015 - 16:51
[...]

Entfernt. Bitte beachten Sie, dass der Kommentarbereich für die Diskussion des Artikelthemas vorbehalten ist. Danke, die Redaktion/dm mehr

Fr, 07/03/2015 - 14:39
Leider ist das kein Sonderfall,

wenn es um Bundespolitik geht. Bei lokalen Politikern sehe ich das auch etwas anders, aber fast alles, was im Bundestag sitzt (und je weiter vorne desto schlimmer) haben in der Sekunde der Wahlentsch mehr

Fr, 07/03/2015 - 13:45
Ist doch peinlich,

wenn sich ein abgehalfteter Politiker, beschwert, weil die Presse das, was er gesagt hat, besser ausdrückt. Gesagt hat er es (ich hab mir das Video aus dem Artikel und damit die Pressekonferenz noch mehr

Fr, 07/03/2015 - 13:41
Doch noch mal...

peinliche Panne woll? Der körperlich Kranke, dem Sie ja ebenfalls absprechen wollen, sich selbst zu töten, bzw. Hilfe bei der Selbsttötung in Anspruch zu nehmen, der ist leider schon krepiert, zu ein mehr

Do, 07/02/2015 - 17:53
Jetzt reicht es aber mit der Bigotterie

"Wer mehr über diese Dinge weiß, am besten aus eigener Erfahrung und Beobachtung, der ist weniger anfällig für Verängstigung. Diese Verängstigung zu überwinden ist sehr wichtig." Sie meinen, weil jem mehr

Do, 07/02/2015 - 17:47
Seite 1 / 203