Claudia K.

32 Redaktionsempfehlungen
Name:
Claudia K.

Kommentare von Claudia K.

Ja, sehr bezeichnend,

wenn Sie hier was von Weißen und Gläubigen faseln oder behaupten, dass Gläubige Gläubige ins Wasser geworfen haben. ... mach ich mir die Welt, wie sie mir gefällt. Das Problem vieler ist die fehlend mehr

Fr, 04/17/2015 - 08:42
Ja, vor allem

die vaterlosen Kinder, die ihren Vater, den Herrn Pfarrer, nicht kennen oder verleugnen müssen. und da wir bei der katholischen Kirche sind... die missbrauchten Kinder von sexuell frustrierten Geistl mehr

Do, 04/16/2015 - 21:27
Was hat das mit der SPD zu tun?

Glaubt wirklich irgendwer ernsthaft, dass dies alles irgendwas mit irgendeiner einzelnen Partei zu tun hat? Wetten wir, dass wir auch nach der nächsten Wahl wieder eine große Koalition haben? Und w mehr

Mi, 04/15/2015 - 18:34
Und was glauben Sie,

wofür diese Überwachung genutzt werden soll? Es ist Fakt, dass damit kaum Straftaten aufgeklärt werden. Aber Profile werden heute schon damit erstellt. Das wird schlimmer als Gestapo oder Stasi.. mehr

Mi, 04/15/2015 - 18:26
§100a STGB

Natürlich darf man - wenn ein begründeter Verdacht vorliegt. Abhören oder mitlesen geschieht, weil man beweiskräftiges Material zur Überführung eines Verdächtigen sucht. Auf Vorrat speichern heißt mehr

Mi, 04/15/2015 - 18:20
[...]

Entfernt. Verzichten Sie auf persönliche Angriffe. Die Redaktion/ts mehr

Mi, 04/15/2015 - 18:09
[...]

Entfernt. Verzichten Sie auf Spottnamen und achten Sie auf eine angemessene Wortwahl. Die Redaktion/ts mehr

Mi, 04/15/2015 - 18:05
Dass "deutsch" sein

m. E. kein Grund ist, stolz sein können (worauf auch, man doch nichts dafür getan, deutsch zu sein) ist die eine Sache. Aber schämen sollte man sich fast täglich. Verstehen Sie mich bitte nicht fa mehr

Di, 04/14/2015 - 17:22
Seite 1 / 166