Das Profilbild von Christian Schmidt-Häuer

Christian Schmidt-Häuer

Autor DIE ZEIT
Name:
Christian Schmidt-Häuer
Jahrgang:
1938

Mein Kurzporträt

Über mich:

Sein Journalistenleben ist ereignisreich wie kaum ein anderes. 1968 im Prager Frühling war er dabei und beim Einmarsch der Sowjets. Auf dem Balkan erlebte er
die letzten Jahre unter Marschall Tito, in Polen 1980 die Geburt der Solidarnosc auf der Danziger Leninwerft. Insgesamt 12 Jahre lang berichtete er aus Moskau über den Niedergang und das Ende des Sowjetimperiums. Russlands Kriege in Afghanistan und Tschetschenien verfolgte er ebenso wie den Kosovokrieg. Heute schreibt er in der ZEIT vor allem über Lateinamerika.

Neue Artikel

Papst Franziskus

Als Jesuiten in Paraguay einen Staat gründeten

An die Ränder der Gesellschaft soll die Kirche gehen, fordert Papst Franziskus. Wie das geht, zeigten seine Ordensbrüder vor 400 Jahren in Paraguay. Von C. Schmidt-Häuer 
24.07.2013 - 10:57
Nationalsozialismus

Budapester Tragödien

Zwei Jahrzehnte lang war Ungarn ein Verbündeter des Dritten Reiches. Heute scheint der Schrecken von damals vergessen: Die Rechten marschieren auf. Von C. Schmidt-Häuer 
02.05.2013 - 08:00
Venezuela

Kann Hugo Chávez' Nachfolger sich im Amt halten?

Präsident Chávez hatte noch Charisma – sein Nachfolger Maduro nicht. Er kann den maroden Staat nicht führen und ist abhängig vom Militär. C. Schmidt-Häuer kommentiert 
18.04.2013 - 08:00

Kommentare von Christian Schmidt-Häuer

Der Benutzer hat bisher keine Kommentare geschrieben.