Das Profilbild von Christian Bangel

Christian Bangel

8 Redaktionsempfehlungen
Name:
Christian Bangel
Wohnort:
Berlin

Mein Kurzporträt

Über mich:

Christian Bangel gründete während seines Geschichtsstudiums das Netzmagazin Zuender und das Anti-Rechtsextremismus-Blog Störungsmelder.org für ZEIT ONLINE. Später entwickelte er das Portal NETZ GEGEN NAZIS mit. Nach einem Ausflug in die Politik – er wirkte im grünen Onlinewahlkampf 2009 mit – kehrte er als Nachrichtenredakteur zu uns zurück. Seit Anfang 2012 ist er Chef vom Dienst.
Am liebsten befasst er sich mit dem Nahen und Mittleren Osten. Und allem, was Deutschland und sein Selbstbild angeht.

Neue Artikel

Asylbewerber

Hinter Tröglitz

Schlimm ist, wenn es brennt. Gut ist, wenn Ruhe herrscht. Das Städtchen Zeitz direkt neben Tröglitz zeigt, dass es so einfach nicht ist in der deutschen Asylrealität. 
11.04.2015 - 08:26
Rias

"Die Russen sind geschickter geworden"

In den Achtzigern, als Berlin Frontstadt war, leitete Peter Schiwy den US-geführten Sender Rias. Was sagt er über Putins Propaganda? Und kann man aus seiner Zeit lernen? 
04.04.2015 - 10:45
Pegida-Abspaltung Dialog2015

Wie Herr Beil einmal das Volk vertrat

Sie haben es fast bis zum Staatssekretär geschafft: Eine Pegida-Abspaltung spricht in Berlin vor, CDU-Mann Vaatz hilft ihnen. Zur Verwunderung der Fraktion 
27.03.2015 - 08:34

Kommentare von Christian Bangel

Linksgrüne Journalisten

Haben Sie das hier mal gelesen? http://www.newyorker.com/magazine/2014/12/01/quiet-german mehr

Sa, 04/11/2015 - 11:50
Anwohner abgelehnt

Lieber Buß und Reu, bitte zeigen Sie mir doch mal die Stelle, an der ich die Anwohner abgelehnt habe. Bestes, Christian Bangel mehr

Sa, 04/11/2015 - 11:32
"idologische Soße"

Entschuldigen Sie, aber haben Sie den Text überhaupt gelesen? Ich schreibe, dass es nichts bringt, auf Tröglitz einzuschlagen. Dass Tröglitz sich in wenigem von seinen Nachbarorten unterscheidet. Un mehr

Sa, 04/11/2015 - 11:29
Re: Kritik

Nein, damit hat das nichts zu tun. Ich finde viel von der Kritik hier nicht wohlberechtigt, sondern – wie so oft – ätzend, gehässig und polemisch. Ich habe früher gern mitdiskutiert, bin aber inzwisc mehr

Di, 03/03/2015 - 22:35
Da simmer wieder

Liebe Leser, man merkt schon recht früh, dass viele von Ihnen nicht so ganz großen Spaß an diesem Text haben. Das ist natürlich in Ordnung. Was aber Neukölln angeht, schlage ich vor, dass wir ein Sp mehr

Fr, 01/30/2015 - 19:34
Auf Wiedersehen

Das Kompliment gebe ich gern zurück. Jeden kritischen Artikel als Ende der Meinungsfreiheit zu kennzeichnen, und dazu noch zu insinuieren, dass das jeder Vernunftbegabte so sähe, grenzt an Demagogie. mehr

Fr, 05/30/2014 - 19:48
Bitte?

Sagen Sie, habe ich an irgendeiner Stelle im Text behauptet, dass die AfD ausländerfeindlich sei? Ich glaube, dass die AfD andere Anliegen hat. Ich glaube auch, dass sie trotzdem gern die Stimmen von mehr

Fr, 05/30/2014 - 19:28
Vertrauen

Lieber Zerberius, entschuldigen Sie, sie melden sich als zum ersten Mal und kriegen es jetzt ab. Aber langsam wird es langweilig. Soll ich Ihnen jetzt erklären, dass es sich hierbei um zwei ältere Pf mehr

Fr, 05/30/2014 - 19:23
Seite 1 / 29