Chribar

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Chribar

[empty]

Natürlich war mein Kommentar Haarspalterei. Sie hatten eher eine These bzw. Meinung, denn eine Information. Ich wollte nur klar machen, wie fließend der Übergang zwischen Fakt (Info) und persönlich ge mehr

Mo, 02/13/2017 - 13:27
[empty]

Möchte man nicht manchmal einem unsinnig aufgebrachtem Gegenüber etwas entgegenhalten und kennt die Faktenlage selbst nicht genau? Das müssten sicher Einige ankreuzen... Soweit ich mich erinnere, ga mehr

Mo, 02/13/2017 - 13:24
[empty]

Ich finde, diese Frage ist sogar eine hervorragende Überprüfung der eigenen Meinung! "Falsche Informationen verbreiten" Möchte man nicht manchmal einem unsinnig aufgebrachtem Gegenüber etwas entgege mehr

Mo, 02/13/2017 - 13:12
[empty]

In gewisser Weise - ja, stimmt. Wobei ich Schäubles Populismus bzw. die Art seiner Agitation aber als wesentlich scharfzüngiger empfinde, auch schon bevor der Chef eine Chefin war. mehr

Fr, 02/10/2017 - 13:08
[empty]

Wenn Wolfgang Schäuble Martin Schulz vorwirft, zum "Etablishment" zu gehören, ein Populist zu sein und Dampfplauderei zu betreiben .... dann ist ihm wirklich jede Selbstreflektion abhanden gekommen. mehr

Fr, 02/10/2017 - 12:59
[empty]

Naja, der "Trump-Schock" ist das sicher nicht. Eher ein kurzer Blick auf die Umfrage-Werte in Frankreich. Und gemeinhin sollte uns der sogar noch viel mehr Sorgen machen, als der Blick über den Teich. mehr

Do, 02/09/2017 - 18:08
[empty]

Gut, "Bewährtes" ist nicht perfekt gewählt. (Sowohl mit h für wahr, als auch ohne für Vergangenheit ;) ) Besser wäre wohl "schon Bekanntes/ Einschätzbares". Ich halte es aber noch nicht für sicher, mehr

Mi, 02/08/2017 - 11:14
[empty]

Es ist eigentlich selbstverständlich, nach 13 Jahren Kanzlerschaft von Merkel über einen Wechsel nachzudenken. Auch die Entscheidung der SPD mit Schulz anzutreten, halte ich für einen formidablen Zug. mehr

Mi, 02/08/2017 - 10:57
Seite 1 / 12