Chilly

283 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Chilly

[empty]

Die Verfassung legt die Kontrolle der Geheimdienste in die Hand des Parlaments (Art. 45d GG). Das Parlament hat dann die Aufgabe, diese Kontrolle sachgerecht zu organisieren und auszugestalten. Dazu g mehr

Mi, 08/26/2015 - 11:15
Die ansteigende Geburtenzahl ist mal eine gute Nachricht, ...

droht doch D immer mehr zum Land der Beige-Hosen zu werden, wie kürzlich ein Artikel über die Stadt Osterode im Harz so nett betitelt wurde. Zu den Hintergründen sei noch folgendes angemerkt: Zum ei mehr

Fr, 08/21/2015 - 17:22
Nein, die ökonomische Vernunft würde sagen, dass man ...

dem griechischen Drama durch 1. einen echten Schuldenschnitt und 2. eine wirksame Hilfe beim a) Aufbau einer vernünftig und sachgerecht arbeitenden Verwaltung, b) Aufbau einer funktionierenden Infra mehr

Do, 08/20/2015 - 17:47
Dass beide Seiten bei Ihren Darstellungen bleiben, ist ...

nicht überraschend. Recht offensichtlich will sich Range zum Opfer stilisieren. Was die Arbeitsteilung im BMJ zwischen Minister und Staatssekretär(in) im Umgang mit dem GBA angeht, so ist es tradit mehr

Do, 08/20/2015 - 12:00
Der Staat bedient sich ja selbst der Whistleblower, ich ...

erinnere etwa an die Steuer-CDs aus der Schweiz etc. Letztlich sind das Whistleblower und die Schweiz verfolgt diese durchaus sehr energisch, zum Teil auch die deutschen Partner (Steuerfahnder etc.) w mehr

Di, 08/18/2015 - 13:32
Das mit der Bankenrekapitalisierung klingt zunächst ...

ganz gut. Es wird u.a. wohl dazu führen, dass die - europarechtlich sehr bedenklichen - Kapitalverkehrskontrollen/-beschränkungen wieder aufgehoben werden können. Das könnte der Wirtschaft in GR in de mehr

Di, 08/18/2015 - 13:22
Sie verwechseln Sie die Jahres- und die Quartalsrate ...

Sie können nicht einfach die 0,4 % in D bezogen auf das Vorquartal mit den 5 % in China bezogen auf das Vorjahr vergleichen. In den USA ist es üblich die Quartalsraten zu vervierfachen, um so eine (v mehr

Fr, 08/14/2015 - 10:27
Merkel liebt es, sich aus der Frontlinie zu nehmen ...

und ihre Politik mit Sachzwängen zu rechtfertigen und somit "alternativlos" zu machen. Damit wird sie persönlich unangreifbar und kann v.a. unangenehme Entscheidungen auf andere abwälzen bzw. sich aus mehr

Fr, 08/14/2015 - 10:17
Seite 1 / 313