Das Profilbild von Charlotte van H.

Charlotte van H.

5 Redaktionsempfehlungen
Jahrgang:
1993

Mein Kurzporträt

Über mich:

Aufgewachsen in Amsterdam, Paris, Tel Aviv und Wien. Ein ziemlich kunstbesessenes Wesen, mit dem Hang zum Pragmatismus. Ich mag viele Dinge wie beispielsweise gegrillte Calamari, obwohl sie ganz und gar nicht koscher sind, denn ideologische und religiöse Besessenheit mag ich überhaupt nicht. Und Respekt habe ich vor klugen und warmherzigen Menschen. Außerdem ist mir die Klarheit der Sprache eine Herzensangelegenheit.

Meine Leitlinie bei Diskussionen wurde mir von Walter Benjamin eingeflüstert. „Überzeugen ist unfruchtbar.“

Kommentare von Charlotte van H.

[empty]

Nun ist Sebastian Kurz am Ziel. Er wird mit 31 Jahren der jüngste Bundeskanzler Österreichs sein, nach fast vier Jahren, in denen er als jüngster Außenminister Österreich sein politisches Profil schä mehr

Sa, 12/16/2017 - 11:49
[empty]

Vielleicht sollte man weniger von Schuld sprechen, sondern die sichtbar gewordenen Fehlentwicklungen endlich effektiv beheben. mehr

Fr, 12/15/2017 - 12:18
[empty]

Salma Hayek trägt letztlich nur noch etwas dazu bei, Harvey Weinstein als das zu entlarven was wir alle schon seit einiger Zeit wussten. Es ist gut so und nun sollte man alle Schlupflöcher ausfindig mehr

Fr, 12/15/2017 - 12:15
[empty]

Zitat Aufgrund dieser Verdachtstatsache "hätte der Generalbundesanwalt einen Haftbefehl wegen Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung erwirken können. Ende des Zitats mehr

Fr, 12/15/2017 - 11:58
[empty]

Zitat "Diesmal will ich besser Deutsch lernen, Arbeit finden, Steuern zahlen und der deutschen Regierung dienen, die so freundlich zu mir ist." Ende des Zitats Er ist in Kabul, lebt bei seinen Bru mehr

Fr, 12/15/2017 - 11:23
[empty]

Oder noch schlimmer. Sie folgen einem Machterhalt. Obwohl, was ist eigentlich noch schlimmer als schlimm? Die Sprache schenkte uns den Begriff „pervers“. mehr

Fr, 12/15/2017 - 01:06
[empty]

Politiker sind selten pragmatisch, sondern folgen blind irgendeiner politischen Ideologie. mehr

Fr, 12/15/2017 - 01:03
[empty]

Ich bin zwar anderer Ansicht, aber Ihre Antwort gefällt mir trotzdem. Die angeborene Eigenschaft des Menschen ist menschlich zu sein. Dazu sind wir mit allerlei Gefühlen versehen, die uns zu mitfühlen mehr

Fr, 12/15/2017 - 00:52
Seite 1 / 510