ceteris paribus

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von ceteris paribus

Immer ständig uns stets Opfer

Wenn ich sowas schon höre. Wann gibt Mann oder Frau denn nicht die Selbstbestimmung auf? In abhängiger Lohnarbeit? Kapiere ich nicht, was daran "selbstbestimmter" sein soll als eigene Kinder? Mal da mehr

So, 03/24/2013 - 15:05
Welche Vorschriften?

Warum nicht einfach so leben, wie man das für richtig hält? Mir ist doch ****egal was andere über meinen Lebensentwurf denken. Wie für den Artikel gilt auch hier: Nicht denken was andere über einen d mehr

So, 03/24/2013 - 14:56
Ja, warum denn nicht

Oder habe ich da jetzt was nicht verstanden? Die emanzipierte Frau die gutes Geld verdient ist doch in der Lage für sich selbst zu sorgen. Warum denn dann nicht außerhalb der eigenen "Schicht" umschau mehr

So, 03/24/2013 - 13:01
Müssen? Zwang?

Ich lese hier zwischen den Zeilen heraus, dass der Perfektionismusanspruch die Dame davon abhält eigene Kinder zu kriege. Der vorhergehende Satz macht deutlich wo das „Problem“ (wenn es den eines ist) mehr

So, 03/24/2013 - 11:42
Um auch mal einen Wert in die Runde zu werfen

Und der ist wirklich beschämend für moderne Autos: Mein oller Audi 100 1,8 verbrauchte mit neuen Kerzen, Spritsparreifen, 5w40er Öl: 6,5 Liter auf 100 Das Ganze bei normaler Fahrweise in einem Auto mehr

Di, 03/19/2013 - 21:51
Der weiße Mann

Gut dass die Anspielung auf den weißen Mann, der so oder auch so (und meist tendenziell irgendwie ein chauvi und rassist) ist -weil ja weiß- kein Rassismus ist. Sie haben noch "alt" vergessen. Davon a mehr

Do, 02/07/2013 - 20:04
Guter Mann

Ich weiß nicht, was Sie mir hier unterstellen wollen. Ich kann nur noch einmal betonen: Unterlassen Sie es mir rassistische Motive zu unterstellen. Wenn Sie mit "Exit-Lösung" meinen, dass meinen de mehr

Di, 02/05/2013 - 15:06
[...]

Der Kommentar, auf den Sie Bezug nehmen, wurde mittlerweile entfernt. Wir bitten darum, zum konkreten Artikelthema zu diskutieren. Danke, die Redaktion/jk mehr

Di, 02/05/2013 - 14:52
Seite 2 / 13