Cesna M

3 Redaktionsempfehlungen
Name:
Martin Cesna
Wohnort:
4133 Pratteln
Jahrgang:
1960

Kommentare von Cesna M

Der Schweizer Franken ist auch eine Sammler-Währung!

Wer Angst vor dem "griechischen" Verfall des Euros hat, sucht sich eine sicherere Währung und könnte dann naheliegend traditionell wieder einmal beim Schweizer Franken landen. Es gibt genug davorn, le mehr

Di, 01/27/2015 - 01:06
Miliz oder der Exzess der Amateure des "gesunden Verstandes"!

Ist blöd, aber jeder soll das tun, was er am besten kann. Was soll der Chirurg im Kuhstall und der Computerfachmann auf der Baustelle. Gut, man kann sich gegenseitig kennenlernen, ...aber gegenseitige mehr

Mo, 01/19/2015 - 23:54
Teurer, aber nicht besser!

Vielen Dank für das Durchrechnen des neuen Verhältnisses zwischen Selbstkosten und Preis und damit der Verteuerung. Wenn dem aber keine Veränderung in Sachen Qualität gegenübersteht, könnte mancher Ku mehr

Sa, 01/17/2015 - 20:36
Gefährliche Schweiz-Euphorie

Wenn jemand in der Schweiz von den Zinsen oder direkt vom Geld oder einer Rente lebt, kann er weiterhin glücklich sein. Sollte er, wie leider die Mehrheit, aber doch von Arbeit leben, könnte in späte mehr

Sa, 01/17/2015 - 19:20
Schweiz, eventuell bald wieder Paradies der Steuervermeider?

Der hoch hüpfende Schweizer Franken könnte die Firmen aus der Schweiz verdrängen, danach dürften auch deren Bürger sich woanders einen Arbeitsplatz suchen dürfen. Dafür kommt dann wieder die alte Kund mehr

Sa, 01/17/2015 - 18:30
Schweiz wird "Monaco"

Es ist ja ein altes Geheimnis: Schweiz = Banken. Die UBS wollte fast Konkurs gehen und bekam etwa 68 Mia SFr.. Früher war die Schweiz ein Arbeitsland, anfangs arm, dann reicher, durch Einwanderung von mehr

Do, 01/15/2015 - 23:16
Danke an die italienische Küstenwache und Marine!

Es ist nötig, der italienischen Marine einen Dank auszusprechen für ihre Leistung. Da werden Hunderte von Menschen aus dem Meer geholt, die sonst wohl oft nur ertrunken wären. Auf diesen Aspekt von Eu mehr

Mo, 01/12/2015 - 22:32
Im Hintergrund sitzt ein grösserer Feind!

Das Ukraine-Geplänkel verliert an Hitze, wenn man die im Hintergrund brodelnden heissen Ecken der Gegend betrachtet. Der IS bedroht in seiner verqueren Denk- und Handels-Art sowohl die Ukraine, die EU mehr

Di, 12/30/2014 - 00:09
Seite 1 / 23