Cesna M

3 Redaktionsempfehlungen
Name:
Martin Cesna
Wohnort:
4133 Pratteln
Jahrgang:
1960

Kommentare von Cesna M

[empty]

Praxis? Theorie? Wenn man sich anguckt, was heute so gebaut wird und das mit älteren Dingen vergleicht, bekommt man einen herben Schreck. In der Pause des Neujahrskonzerts von Wien wurden Aspekte von mehr

Mo, 01/29/2018 - 15:10
[empty]

Beton kann die Schweiz hatl! Daraus wurden die Panzersperren-Klötzchen gebaut, die man heute wieder unter dem Boden beerdigt, daraus bestehen die vielen "falschen Chalets", die vielen Festungen, die b mehr

Mo, 01/29/2018 - 14:56
[empty]

@ Kenius: Die Neutralität wurde der Schweiz meines Wissens am Wiener Kongress verordnet. Sie besagt eigentlich nur, was Hitler schon sagte beim Poleneinmarsch: Es wird zurückgeschossen, bzw. Die Schwe mehr

Mo, 12/04/2017 - 19:56
[empty]

@ McApple Ich halte es schon bedenklich, dass dieser doch Studierte auch in einem längeren Interview nicht fähig ist, mehr als seine simplen Einfachantworten zu geben. Eigentlich hätte ich von einem A mehr

Mo, 12/04/2017 - 19:50
[empty]

Herr Blocher hat einen Vorteil: Seine ideen sind eingängig, wirken einfach auch für einfache Geister. Genau da liegt aber auch das Problem: So simpel, wie sich ein mittlerweile 77-jähriger die Welt vo mehr

Mo, 11/20/2017 - 14:02
[empty]

Vielleicht wird eine Lösung sein, dass halt "Arbeit" ein Mangelprodukt wird, statt wesentlichster Lebensinhalt (nach Vermehrung), wie bisher. Vielleicht wird man den Schülern "Freizeit" oder Ähnliches mehr

Di, 10/17/2017 - 23:26
[empty]

Arbeiten über 65 hinaus? Das könnte im Lande schwierig werden. - Als "50+-er" gelangt man in eine versicherungstechnische Falle, d.h. wird für den Arbeitgeber zu teuer, der dann eher der Meinung ist: mehr

Di, 10/17/2017 - 23:12
[empty]

Vielleicht ist das alles auch eine Sache der Kleinheit: In einem Kleinbetrieb kann man Vieles nebenher machen, wofür in einer Grossfirma zwei Büros und fünf Angestellte nötig sind. Das gilt zum Beispi mehr

Do, 09/28/2017 - 12:58
Seite 1 / 32