Case793

45 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Case793

Unpassender Vergleich

Wenn Sie sich mal das Video vom Vorfall im Neptunbrunnen angesehen hätten, würden Sie nicht ernsthaft das Wort Notwehr in Anführungsstriche setzen können. Denn das, was da abgelaufen ist, war eindeuti mehr

Di, 11/25/2014 - 21:00
Wo genau liegt denn der Unterschied?

"Halten Sie den Leser doch bitte nicht für so verblödet, dass er nicht zwischen Gastbeitrag und Werbung für eine Partei unterscheiden kann. Ich kann das." Hier ist doch aber gerade kein Unterschied g mehr

Di, 11/25/2014 - 19:16
Dann liegt es eventuell daran, dass mir dies bekannt war...

Allerdings bekommt man bei einigen Kommentatoren hier den Eindruck, dass alles außer "Hängt ihn/sie am nächsten Baum auf" für zu milde erachtet wird. mehr

Di, 11/25/2014 - 19:06
Nein, muss man nicht...

Denn ich ich verfolge derartige Fall durchaus auch und bei mir ist dieser Eindruck nicht entstanden. Ganz abgesehen davon waren Sie überhaupt nicht angesprochen. Aber wenn Sie sich schon zu Wort meld mehr

Di, 11/25/2014 - 18:55
Das gängige Praxis in einem Strafverfahren

Die Alternative wäre doch, dass man die Perspektive eines Richters/Geschworenen/Kommentatoren hier im Forum verwendet, der mehrere Stunden Zeit hat, um sich eventuell mögliche Handlungsalternativen ei mehr

Di, 11/25/2014 - 18:50
Ist das so?

Sie schreiben, dass Sie den Eindruck haben, ", dass die Strafen bei schweren Gewalttaten gegen Kinder signifikant geringer ausfallen als wenn diese gegen (juristisch) Wehrhafte begangen werden. " Kön mehr

Di, 11/25/2014 - 18:37
Dann sollte man das aber auch so sagen,

und sich nicht hinter solchen Sätzen verstecken: "Nicht der Rache wegen, sondern zur Abschreckung anderer, die sich ob der zu erwartenden milden Strafen (so sie denn überhaupt gefasst und vor Gericht mehr

Di, 11/25/2014 - 18:26
Falls Sie die Begründung dafür interessieren sollte:

"Die „besondere Schwere der Schuld“ gem. § 57a Abs. 1 Nr. 2 StGB stellte das Landgericht nicht fest. Unter Abwägung aller für Tat und Täterpersönlichkeit maßgebenden Umstände konnte die Große Strafka mehr

Di, 11/25/2014 - 18:16
Seite 1 / 251