BuntScheck

26 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von BuntScheck

[empty]

Vielleicht müssen wir aber auch neue Methoden des Lernens und Erforschens entwickeln, um diese Fülle wirklich angemessen zu nutzen. Reines lesen und verstehen kommt an seine Grenzen. Es gibt ja schon mehr

Mo, 01/23/2017 - 13:43
[empty]

Als 'Unfall' unter nicht ganz soliden Umständen möchte ich hinzufügen: Solange diejenigen, die einem dann das Zuhause schlussendlich geben, einen unbedingte Liebe und Loyalität entgegenbringen, kann m mehr

Mo, 01/23/2017 - 13:30
[empty]

Ich fand es sehr aufschlussreich, 100j Jahre alte Dissertationen zu lesen. Das entsprach zum Teil einer soliden Hauptseminararbeit. mehr

Mo, 01/23/2017 - 13:18
[empty]

Ich finde nicht, dass sie zu spät anfangen mit dem Denken. Im übrigen gebe ich Ihnen recht, ich meine mit Verstehen nicht tätschel,tätschel,armes Hascherl. Und mit Anfang/ Mitte zwanzig ist noch nicht mehr

Mo, 01/23/2017 - 13:15
[empty]

Dann vielleicht mal sine ira et studio: Was meinen Sie eigentlich? Wieso dieser 'Boah'-Spruch? Was wollten Sie damit nun eigentlich ausdrücken wenn keine Geringschätzung, wie ich sie darin gesehen hab mehr

Mo, 01/23/2017 - 12:42
[empty]

Gut, also Sie unterschätzen nicht, sondern ziehen als Ausdruck wohldosierten Zynismus ins Lächerliche? Habe ich Sie jetzt korrekt erfasst? Gestatten Sie mir nun, auszudrücken, dass ich es auch so noch mehr

Mo, 01/23/2017 - 12:30
[empty]

Sie unterschätzen völlig den Aufwand, den eine Insemniation im Gegensatz zur Spontanempfängnis macht. Das macht man nicht im Vorbeigehen oder wenn man null Frustrationstoleranz mitbringt, wie sie hier mehr

Mo, 01/23/2017 - 12:17
[empty]

Ja, den Gründungsmythos kann man nicht 1:1 übernehmen, das stimmt. Aber ich finde, auch Eltern, die nicht von der Zeugung im Urlaub (auch wenn das auch bei Insemniation natürlich sein kann) erzählen, mehr

Mo, 01/23/2017 - 12:10
Seite 1 / 234