BSantina

4 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von BSantina

[empty]

Vielleicht muss man gar nicht so viel in Merkel hinein-interpertieren. Viel wahrscheinlicher ist, dass sie erstens keine Strategie, insbesondere keine Geheim-Strategie zur Durchsetzung ihrer persönli mehr

Sa, 01/30/2016 - 09:43
[empty]

Tausend Gründe für "geht nicht", keine Lösung. So vernichtet die EU ihre Zukunft selbst. mehr

Di, 01/19/2016 - 22:06
[empty]

Tausend Gründe für "geht nicht", eine Lösung. So vernichtet die EU ihre Zukunft selbst. Bürokratie verteidigt sich schon immer mit "nicht zuständig", "geht gar nicht", "die Vorschriften lassen nicht mehr

Di, 01/19/2016 - 22:04
[empty]

Wishful thinking, Herr Zacharakis! Man kann sich leicht für jede beliebige Prognose bzw Interpretation passende Meinungen von Polit-Gurus aussuchen. Das hat Herr Zacharakis ja auch schon am Gegenstan mehr

Di, 01/19/2016 - 19:23
[empty]

Ohne Beachtung von Recht und Verträgen gibt es keine Staatlichkeit. Der EU fehlt ein entscheidendes Merkmal der Staatlichkeit völlig: Das Bewusstsein der Bürger, verantwortliches Mitglied eines Staat mehr

Fr, 01/15/2016 - 17:42
[empty]

Haben die EU-Partner Polens eine Verpflichtung zur Intervention bei einer Verletzung der demokratischen Grundrechte in einem EU Mitgliedsland? So hört es sich, zumindest implizit, teilweise an. Das i mehr

Do, 01/14/2016 - 18:48
[empty]

Vorhersagen sind schwierig, besonders über die Zukunft. Daher sind weniger wolkige wohlmeindende Sprüche, sondern mehr präzise aktuelle Analyse und eindeutige Regeln gefragt. Es hat keinen Sinn, Mark mehr

Mo, 01/11/2016 - 16:42
[empty]

Nicht die Flüchtlingspolitik muss geändert werden, dringend aber die Einwanderungspolitik. Flüchtlinge mit Anspruch auf Asyl, begründet durch die Mnschenrechtskonvention und das Grundgesetz, sollen w mehr

Mi, 01/06/2016 - 18:38
Seite 1 / 63