BSantina

4 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von BSantina

[empty]

Ziemlich weltfremder Unsinn. Entweder es ist legal, oder es ist nicht legal. Gesetze und Vorschriften sind nun mal nötig, und damit auch verbindliche Messverfahren. Und die zu entwickeln ist nun mal mehr

So, 05/29/2016 - 09:41
[empty]

Polen, Rumänien, Griechenland: In einem sind sie sich einig - ohne unmassen Knete von den anderen EU Staaten ständen sie ganz schön nackt da. Das hät einen Tsipras aber nicht davon ab, sich für die P mehr

Sa, 05/28/2016 - 09:48
[empty]

Nachträgliche Rationalisierung. Teilweise mag man dem Autor zustimmen, die Frage ist sehr, ob es pragmatische, akzeptable Alternativen zur Aufnahme der Flüchtlinge gab. Ganz sicher war jedoch Merkel mehr

Di, 05/24/2016 - 16:16
[empty]

Die Brexit-Befürworter und EU-Hasser interessiert die Ökonomie nicht. Sie wollen austreten, weil sie insbesondere Einwanderer ablehnen, ausserdem eine diffuse Ablehnung gegen gemeinsame Politik der eu mehr

Di, 05/24/2016 - 15:12
[empty]

Zusammengefasst: Auch mal "altanaflofs" genuschelt. Alternativen beleuchten wäre interessanter. Und ausserdem sollten diese Koryphäen darauf hinweisen, dass die Art und weise wie der "Flüchtlingsdea mehr

Mo, 05/23/2016 - 18:11
[empty]

Die EU beruht auf gemeinsamen Wervorstellungen und der gemeinsamen Überzeugung, dass Solidarität, Lastenteilung und gemeinsame Wirtschafts- Innen- und Aussenpolitik Vorteile für alle Staaten und Bürge mehr

Mo, 05/23/2016 - 12:56
[empty]

Ökonomische Erwägungen scheinen bei der Entscheidung über Brexit keine grosse Rolle zu spielen. Es geht um eine Gefühlsentscheidung. Die Argumente sind Überfremdung (zu viele Einwanderer aus den östli mehr

So, 05/22/2016 - 11:29
[empty]

Erdogan hat begriffen, was in dieser Welt wertvoll ist. Das einzige Gut, das Wohlstand und Sicherheit auf Dauer erzeugt, ist Wissen, Zivilisation und Kultur. Rechtssicherheit, Produktivitätssteigerun mehr

So, 05/22/2016 - 09:04
Seite 1 / 72