bromfiets

35 Redaktionsempfehlungen

Artikel von bromfiets im früheren Leserartikelblog

FDP - mehr Freiheit immer nur bei den anderen...

Herr Westerwelle hat öffentlich auf Beziehern von Sozialleistungen herumgehackt und betont, dass es kein Recht auf Faulheit gebe. Gilt das auch für die vielen, vielen Beamten-Frühpensionäre, die sich  mehr
So, 09/06/2009 - 13:22

Kommentare von bromfiets

[empty]

Korrekt. Staaten mit einer niedrigen Staatsquote und sehr hoher Ungleichheit von Löhnen und Einkommen tendieren zu regelmäßigen Währungs- und Wirtschaftskrisen. Die Volkswirtschaft ist instabil, weil mehr

Sa, 03/25/2017 - 10:49
[empty]

Nachtrag: Ein weiterer kleiner, aber gewaltiger Eingriff in die freie Marktwirtschaft hat sich über haftungsbeschränkte Unternehmen ergeben. Eine echte freie Marktwirtschaft dürfte eigentlich nur Gese mehr

Sa, 03/25/2017 - 09:44
[empty]

Selbst stramm linke Ökonomen haben die "Wirtschaftspolitik" eine Hugo Chavez bzw. seiner Nachfolger stets kritisiert und immer darauf hingewiesen, dass es immer eine Form der Marktwirtschaft geben mus mehr

Sa, 03/25/2017 - 08:54
[empty]

Könnten auch Steuersubventionen der früheren Ostblockländer nach dem Fall der Mauer oder der Einzug des Shareholder Value-Prinzips ein Grund für Standortverlagerungen gewesen sein? Und wie sieht es mi mehr

Fr, 03/24/2017 - 22:08
[empty]

Richtig. Bei der Erbschaftsteuer hat der Staat bis Ende 2008 sehr wohl Regelungen gehabt, die laut Aussagen von Unternehmerverbänden kein Unternehmen oder dessen Erben in finanzielle Bedrängnis gebrac mehr

Fr, 03/24/2017 - 21:43
[empty]

Dass unsere Exportwirtschaft zeitweise nicht konkurrenzfähig war, lag eher an der nicht existenten Wechselkurspolitik der Bundesbank. Ihre Pendants in Japan, USA und UK haben nämlich kräftigst die Wec mehr

Fr, 03/24/2017 - 21:34
[empty]

Ich bleibe dabei: Die Wiedervereinigung und die Finanzkrise hätten besser mit einer Vermögensabgabe finanziert werden können. Franklin D. Roosevelt hat seinen New Deal jedenfalls nicht mit Luft und Li mehr

Fr, 03/24/2017 - 21:27
[empty]

Ein Großteil der gut Qualifizierten ist schlicht nicht in seinem ausgebildeten Bereich beschäftigt, sondern schlägt sich mitunter mit völlig "unterwertigen" oder fachfremden Jobs durch. Es mag ja sein mehr

Fr, 03/24/2017 - 21:15
Seite 1 / 729