BPecuchet

36 Redaktionsempfehlungen
Name:
BPecuchet

Kommentare von BPecuchet

[empty]

Ich verstehe das sehr gut. Wenn man nämlich den Fokus nur auf die "wirklichen Verbrechen" lenkt, dann muss man über den Rest wohl gar nicht mehr reden. Schauen Sie sich doch mal die Berichterstattun mehr

So, 11/19/2017 - 10:03
[empty]

Das sind Fakenews. Und ich vermute, das wissen Sie auch. Lesen Sie mal das hier. https://www.tagesschau.de/inland/ausreise-duldung-anfrage-101.html mehr

So, 11/19/2017 - 08:46
[empty]

Ich drehe die Frage einfach mal um. Welches war denn der Beitrag der Zeit in den letzten Jahren in Hinsicht auf investigativen Journalismus, der uns auf die offensichtlich vorhandenen Missstände in d mehr

So, 11/19/2017 - 08:35
[empty]

Nö, das steht da nicht. Es ist von Ausnahmegelungen die Rede, die natürlich erstmal abzuwägen sind. Z.B. ist es doch völlig normal, dass ein Mensch, der von Syrien nach Deutschland ziehen will, nicht mehr

Sa, 11/18/2017 - 10:59
[empty]

Ich persönlich denke es wäre Zeit, mal mit dem ganzen Gerede über Flüchtlinge aufzuhören oder polemisch irgendwelche Chaoszustände zu beschwören, die es gar nichr gibt. mehr

Sa, 11/18/2017 - 08:00
[empty]

Endlich mal ein sachlicher Beitrag. Ich möchte dies gerne noch ergänzen mit einem Hinweis auf die rechtlichen Voraussetzungen für Familiennachzug, den ich auf der Seite des Bundesamtes für Migration g mehr

Sa, 11/18/2017 - 07:56
[empty]

Tja, der "legalisierte" Rechtsbruch. Es ist doch offensichtlich, dass das "Referendum " nur zu Stande kamen, weil russische Panzer daneben standen. Die ukrainische Regierung wurde gar nicht erst gefra mehr

Sa, 11/18/2017 - 07:40
[empty]

Wow. Danke füe die Recherche und den Hinweis. Hier geht es offenbar um Doppelstandards. An Gesetze hält man sich nur, wenn es passt. Wenn man sie dann bricht, dann geschieht dies mit möglichst viel pa mehr

Sa, 11/18/2017 - 07:32
Seite 1 / 605