Bill Mollison

11 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Bill Mollison

Fördermittel und Transfers... II

Betriebe hatten auch teils andere Aufgaben. So wurde z. B. eine Genossenschaft mit der Trägerschaft eines Kindergartens beauftragt, dafür gab es mtw. zu dessen bau 5 Mio. Es standen also dann, wo sich mehr

Do, 10/23/2014 - 18:21
Für Fördermittel und Tranfers und was weiss ich...

Ich sags mal so: (fast) jede ausgebene *Fördermark*, später Euro, nahm doch den schnellsten Weg in die finanzierende Bank. Und die für die Rente den zum Sitz der Wohnungsgesellschaft. Und die evtl. no mehr

Do, 10/23/2014 - 18:09
"Fangen Sie nicht bei 100% aus dem Wind an,

den stecken Sie schließlich nicht als Aufwand rein." Hmmm, wie ist hier *Aufwand* gemeint? Und warum sollte man nicht damit anfangen, bei einer Wirkungsgradberechnung? Ausgehend vom Energieinhalt d mehr

Do, 10/23/2014 - 17:11
Entrüstung...

ich nehme an, es ist Ihre Antwort auf meinen Beitrag 104. Ok. so, habe jetzt auch die anderen Posts gelesen. Ansonsten: Ich gestehe, eine immense Abneigung gegen die sog. *Erneuerbaren* entwickelt zu mehr

Do, 10/23/2014 - 16:12
"Gebt Euch keine Mühe, die Dummen zu überzeugen!"

" BILD-Seppl...Allerwertesten ...Bildungshorizont ...- "Dumme WKA" ...Wiedergekäuer von Platitüden,...Grünen-Spinner-Ideologen ... Ignorieren der Relevanz des Themas." "ROFL ROFL LOL" Nun ja, ich mu mehr

Do, 10/23/2014 - 14:58
Braunkohle- KW versus Windpark...

natürlich ist eine Braunkohlegrube kein allzu schöner Anblick. Doch schon während des Betriebes wird die Reanaturierung vorbereitet durch möglichst geschickte Ablagerung des Abraumes. Doch realistisc mehr

Do, 10/23/2014 - 11:17
Was passiert dann?

"Zur Zeit schaut es dann ja so aus, dass die Ukrainer weder das EU-Assoziierungsabkommen noch die Wirtschaftsunion haben. Hoffentlich merken die Ukrainer nicht, in welcher Situation sie sich heute im mehr

Mi, 10/22/2014 - 14:11
Ich teile die Befürchtungen, dass es nicht kurzfristig zur

Aufhebung der Sanktionen kommen wird. "Es geht also schlicht darum, ein friedenstiftendes Szenario aufzubauen, das allen (RF, Ukraine, EU) Vorteile brächte, aber vor aller Welt von Putin wieder einge mehr

Mi, 10/22/2014 - 14:06
Seite 1 / 269