Das Profilbild von B.Giertz

B.Giertz

5 Redaktionsempfehlungen
Name:
Bodo Giertz
Wohnort:
50739 Köln
Jahrgang:
1963

Kommentare von B.Giertz

Also ich würde und werde auf keinen Fall

für irgendeinen der baltischen Staaten in den Krieg ziehen ! "Vorrausgesetzt Deutschland honoriert seine Verträge" Warum konnten die baltischen Staaten überhaupt EU-Mitglieder werden, obwohl sie wede mehr

Do, 06/26/2014 - 09:32
Geachtetes Mitglied der NATO trotz Tabubruch !

Zypern - Ein interessanter Aspekt den Sie da ansprechen. Die Türkei hat damals ohne jeden Zweifel das Völkerrecht gebrochen (ob nun zurecht oder nicht, diese Debatte ist eine andere). Aber trotzdem mehr

Do, 06/26/2014 - 09:17
Eigenmächtiges Handeln ist kein Bündnisfall !

Die USA haben schin gemacht was sie wollten, aber wenn sich auch nur ein einziges NATO-Mitglied verweigert kann der Bündnisfall nicht ausgerufen werden ! Ob das dann defacto Auswirkungen hat wenn z. mehr

Do, 06/26/2014 - 09:10
3 Wachleute ???

PS ! Es kamen nicht 3 sondern mehr als 10 Wachleute ums Leben. Der Rest waren nämlich Lybier. Aber das konnte man schon damals in den wenigsten Meldungen lesen. Nehmen wir immer noch den Tod von Nicht mehr

Mi, 06/18/2014 - 09:35
So geht man nicht mit einem Verbündeten um !

Auch wenn die Definition dieses Konsulats, welche Sie hier kritisieren ebenfalls für etwas übertrieben halte, so ist es trotzdem eine Tatsache, dass es sich hier um eine Entführung handelt und um nic mehr

Mi, 06/18/2014 - 09:29
Ich bin nun bestimmt kein Freund der CIA

oder oder US(arrogant)-Außenpolitik. Aber man sollte schon die Kirche im Dorf lassen. Jede Botschaft und auch die meisten großen oder wichtigen Konsulate von fast jedem Land dienen auch als Basis für mehr

Mi, 06/18/2014 - 09:15
Ändert das irgendetwas an Russlands Vertragsbruch?

Nein ! Aber warum wird immer wieder behauptet die Ukraine hätte "ihre" Atomwaffen abgegeben ? nach dem Atomwaffenspervertrag war nur der anerkannte Rechstnachfolger der SU berechtigt über solche Waffe mehr

Mo, 04/07/2014 - 09:24
Reingefühlsmäßig gebe ich Ihnen Recht, aber(!)

Jetzt auf Ungarn einzutrommeln bringt nichts außer noch mehr Zustimmung für Orban und die Rechten. Die Parallelen zu Russland sind auffällig : Millionen "Landsleute" lebten auf einmal im Ausland. Ma mehr

Mo, 04/07/2014 - 08:49
Seite 1 / 96