Bernd Klehn

7 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Bernd Klehn

[empty]

Wieso auf dem richtigen Weg? Das Eurosystem geht weiter den Pfad Richtung Zerreisspobe. Gestern hat die Bundesbank gemeldet, dass sie nunmehr 857Mrd. via Target2, den Krisenlaendern zu null Prozent zu mehr

Do, 06/08/2017 - 16:02
[empty]

Die afrikanische Bevölkerung wird im Jahr 2050 gegenüber 1950 von 230Million auf 2Milliarden gewachsen sein. Gesellschaften mit einem Verhältnis von einem alten Mann (54 bis 59 Jahre) zu 6 Heranwachse mehr

So, 04/02/2017 - 14:00
[empty]

Genau das ist der Konstruktionsfehler des deutschen Wirtschafts- und Sozialsystems. Die unteren, fleißigen Einkommen sind zu stark belastet. Hier würden Sozialfreibeträge und ein höherer Steuerfreibet mehr

Do, 03/02/2017 - 14:20
[empty]

Dieses ist halt das Ergebnis, wenn durch das Wirtschafts-, Steuer-, Renten- und Abgabesystem sehr viele Bürger in die Nähe von Hartz IV Sätzen geregelt werden. Ein extrem fleißiger alleinstehender Arb mehr

Do, 03/02/2017 - 13:46
[empty]

wd Es ist zu spaet. Die griechische Nationalbank schuldet, neben den Rettungspaketen fuer den Staat, dem Eurosystem ca. 100Mrd via Target2, die Bundesbank hat dort 794Mrd Guthaben, die beim Euroaustri mehr

Mo, 02/13/2017 - 23:20
[empty]

Allein die Hypo Real hat ca.9Mrd beim Schuldenschnitt verloren, die der deutsche Steuerzahler beglichen hat, obwohl die griechischen Staatsanleihen nach englischen Recht herausgegeben geworden waren u mehr

Mo, 02/13/2017 - 22:28
[empty]

Ja schlimm, was der Euro zwischen 2000 und 2009 in diesen Laendern angerichet hat. Die ploetzlich niedrigen Realzinsen, hatten dazu verfuehrt weit ueber die Verhaeltnisse zu leben und Griechenland, Po mehr

Mo, 02/13/2017 - 20:06
[empty]

Nur ueber Zoelle oder die Binnenmarktabgabe kann man auslaendische Produkte an den innerstaatlichen Aufgaben beteiligen. Zoelle treffen nur die auslaendischen Produkte und fuehren schnell zum Handelsk mehr

Mo, 02/06/2017 - 16:15
Seite 1 / 85