Beit Zamani

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Beit Zamani

5 Sterne für Willemsen

Weil er als einziger sagt, was er denkt ! Die anderen heucheln mal mehr, mal weniger. Besonders der pausbäckige Kehlmann antwortet im Stile eines Klassenstrebers, der nach jeder Antwort ein "bravo, [weiter…]

31.07.2014 - 18:26
Unsinn II

Lesen sie richtig! Es geht nicht um die Ursachen für den "großen Sprung", sondern dass Mao und Kamarilla erst durch den Zusammenbruch Chinas salonfähig wurden. Ähnlich wie im Russland der StalinZei [weiter…]

30.07.2014 - 21:53
einfache Erfolgsformel

Was die Republik und nicht zuletzt Caesar geschaffen und vorbereitet hatten, das führte Augustus geschickt und mit Glück zuende: Eine schlagkräftige, disziplinierte und allen Fremdmächten überlege [weiter…]

30.07.2014 - 18:31
Ursache und Wirkung

Sie vergessen bei ihrer Argumentation eine Kleinigkeit: Mao und mit ihm der Kommunismus ist ein Produkt jahrzehntelanger Demütigung durch ausländische Mächte. Nur ein Stichwort: Opiumkrieg ! Mao [weiter…]

29.07.2014 - 11:14
und doch wird Mao vererhrt ...

Steckt dahinter Verblendung, erfolgreiche Propaganda der KP oder hat der Westen die Geschichte nach eigenen Maßstäben und nicht frei von Ideologie umgedeutet ? Statt der Aufzählung der Toten und E [weiter…]

29.07.2014 - 10:51
genau das ist es !

Eine Gelddruckmaschine, ein Ort der Beliebigkeit und Sterilität. Wieso ist ein Kontinent wie Europa nicht fähig, eigene Symbole der Kinderbelustigung aufzustellen, statt auf Mickey Mouse und Donal [weiter…]

28.07.2014 - 09:42
Quo vadis, Europa ?

Wenn die Schotten mit ihrer aberwitzigen Abstimmung durchkommen, dann schwant Europa Böses. Es wäre eine Einladung für all die dumpfen Separatisten auf dem Kontinent, die ihre Stunde geschlagen sä [weiter…]

27.07.2014 - 15:24
unrettbar

Selbst Ratatouille kann dieses seelenlose Disney Land vor den Toren Paris' nicht retten. Höchstens man würde ALLES um die neuen Kulissen herum entfernen :) [weiter…]

27.07.2014 - 14:52
Seite 1 von 25