Beinemann

Kommentare von Beinemann

Pardon, ich muss mich revidieren …

und gebe freimütig zu erst jetzt Ihren Artikel zuende gelesen zu haben. Mein Fehler, ich entschuldige mich! Ich gebe Ihnen in weiten Teilen Recht und wie man an meinem Kommentar gesehen hat, geht die mehr

Fr, 12/12/2014 - 12:02
Tja, gute „Frau“ …

ich komme aus dem Rhein-Main-Gebiet und es ist mal wieder typisch für Berlin sich für den Nabel der Welt, zumindest aber für den der Republik zu halten. In meinem Freundeskreis gibt es durchaus nicht mehr

Fr, 12/12/2014 - 11:46
Ich kann gut nachempfinden was der Autor meint

Vielleicht sehe ich es nicht so drastisch, aber ich vermisse auch die alte BRD. Glückselige Sicherheit. Alternativlosigkeit und Globalisierung machen mir Angst – und das zurecht, egal wer anderes beha mehr

Do, 10/30/2014 - 11:09
Ich bin kein großer Freund des Islams …

aber selbst ich gestehe den Aleviten ein, eine moderne, tolerante Auslegung des Islams zu leben inklusive Alkohol trinken und Anpassungsfähigkeit, exklusive Kopftuchzwang für die Frauen. --> „Warum s mehr

Do, 10/02/2014 - 09:15
Das Schlimme daran ist, dass …

diese Debatte dazu führen wird auch kritische, radikalere Meinungensalternativen in die Trollecke zu führen. Das würde sicherlich schon reichen, wie ich die Medien kenne – und ich habe Journalismus st mehr

Do, 08/21/2014 - 16:56
Liebe Freunde der Aussage „Jetzt ist der Deutsche der Ausländer“

Warum bildet ihr euch ein, es könnte mich stören, dass ich als Deutscher in der Schweiz unerwünscht bin? Ich kann das sehr gut nachvollziehen. Das geht mir hier mit manchem ähnlich. Deswegen ja. Ich mehr

Mo, 02/10/2014 - 23:03
Nuja, jetzt mal ehrlich guter Mann …

Spionage ist nicht das Recht eines souveränen Staats, sondern eine Straftat ( http://de.wikipedia.org/wiki/Landesverrat ). Wenn Sie steile Thesen rauskloppen à la „Die Deutschen spionieren andere Wir mehr

Mi, 01/22/2014 - 17:41
Das Wesentliche übersehen Kommentatoren wie Journalisten

Lewandowski kommt umsonst. Schon diesen Sommer kann er für 40 Millionen Euro zu Real Madrid. Bis auf das (immernoch hohe) Gehalt kostet die Bayern diese Übernahme nichts und bringt enorm Asche in die mehr

So, 01/05/2014 - 12:39
Seite 1 / 7