beat126

24 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von beat126

Wenn Draghi klug wäre, würde er am besten gar nichts tun ...

... dann wäre die Politik endlich gezwungen zu handeln. Das Schlimmste ist gar keine Entscheidung zu fällen - passieren tut's trotzdem, nur weil alle Gewählten Angst haben nachteilig in die Geschicht mehr

Di, 06/30/2015 - 18:34
Deutsche Banken haben noch 23 Milliarden ...

... in Griechenland investiert, wie die FAZ schreibt. Deutschland kann also Griechenland gar nicht fallen lassen ohne selber einen Bankrun zu riskieren. Mit Schuldzuweisungen wäre ich also ein wenig mehr

So, 06/28/2015 - 13:28
Das Rechtsverständnis der EU

Wer glaubt, dass mit der Abstimmung der Grexit folgen wird, wird sich getäuscht sehen. Denn die Frage wird lauten, ob die Griechen die Auflagen der Geldgeber in dieser Form mit allen Konsequenzen akze mehr

Sa, 06/27/2015 - 15:09
Man würde da raus kommen, wenn man damit beginnen würde ...

... die Wahrheit zu schreiben. Ich würde mit gegebenen Fakten anfangen - z.B. dass es eben nicht Europa, sondern die Eurozone der EU ist, die sich dieses politische Dilemma leistet. Jeder Journalist mehr

Mi, 06/24/2015 - 22:33
@M.Aurelius

Welche Staaten meinen Sie denn, die noch letzte Reste von Glaubwürdigkeit und Legitimität gehabt haben sollen? mehr

Di, 06/23/2015 - 23:31
Da gab es mal eine kluge Partei, die meinte ...

... auch ein Zurück zur DM darf kein Tabu mehr sein. Das war vor Jahren. In der Zwischenzeit sind von allerhöchster politischer Stelle Hunderte von Milliarden verbrannt worden. Es ist der Preis, wenn mehr

So, 06/14/2015 - 20:17
Man beachte, dass bei Diskussionen über die Erbschaftssteuer ...

... es in der Schweiz neben der Einkommens- auch noch eine Vermögenssteuer gibt - dies im Gegensatz zu Deutschland. Genau das, was viele deutsche Politiker von Griechenland fordern, die Reichen endli mehr

So, 06/14/2015 - 11:25
Too small to fail - der Erfolgsquotient

Zitat: "Alexis Tsipras glaubt aber immer noch, am längeren Hebel zu sitzen." Mir konnte noch niemand argumentativ erklären, dass der längere Hebel an anderer Stelle sein soll. Das Phänomen heisst "t mehr

Do, 06/11/2015 - 17:53
Seite 1 / 162